Abo
  • Services:

41 Prozent Umsatzplus bei Dell im dritten Quartal

Artikel veröffentlicht am ,

Angeführt von einem um 72 Prozent gestiegenen Umsatz bei Enterprise-Produkten erzielte Dell Computer im dritten Quartal 2000 (2. August 1999 bis 29. Oktober 1999) Rekordergebnisse.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Bonn
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Der Umsatz im dritten Quartal stieg um 41 Prozent auf 6,78 Milliarden US-Dollar. Ohne Berücksichtigung des Kaufbetrages für ConvergeNet Technologies Inc., betrug der Reingewinn 483 Millionen US-Dollar, oder 18 Cents pro Aktie. Durch den Kaufbetrag in Höhe von 194 Millionen US-Dollar, oder sieben Cents pro Aktie, ergibt sich daraus ein Reingewinn von 289 Millionen US-Dollar, oder 11 Cents pro Aktie.

Wie Dell schon am 18. Oktober mitteilte, wurden die Ergebnisse des dritten Quartals negativ durch den Kostenanstieg bei RAM-Bausteinen beeinflusst.

Die Betriebsausgaben gingen von 11,4 Prozent des Umsatzes im Vorjahresquartal auf 10,6 Prozent zurück. Hauptsächlich durch die Memory-Kosten bedingt, fiel der Reingewinn von acht Prozent des Umsatzes im Vorjahreszeitraum auf 7,1 Prozent.

Der Umsatz in Europa stieg um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das entspricht einer Steigerung von acht Prozent gegenüber dem zweiten Quartal 1999. In Europa verkaufte Dell doppelt so viele Systeme gemessen am Branchendurchschnitt und erzielte im dritten Quartal erneut den zweiten Platz nach Marktanteilen.

Am Ende des Quartals erreichte der weltweite Dell-Umsatz über das Internet 35 Millionen US-Dollar pro Tag. Dies macht 43 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Auf das gesamte Jahr gerechnet, ergibt sich ein Online-Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Schon der Dell Online-Umsatz würde ausreichen, um in den Top-125 der Fortune 500-Unternehmen zu rangieren.

"Unsere Online-Umsätze repräsentieren nur einen Teil unserer Maßnahmen zur Nutzung der rasanten Entwicklung des Internets, um Vorteile für die Kunden und unser Unternehmen zu erzielen", sagt CEO Michael Dell. "Das Internet stellt für jedes Unternehmen ein wichtiges Tool dar, aber es ist ein zwingend erforderliches Medium für ein Unternehmen, dessen Geschäftsmodell auf direktem Kundenkontakt basiert."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /