Abo
  • Services:

Spieletest: Driver - Verfolgungsjagden in der City

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Nachdem GT Interactives Rennspiel Driver wochenlang die Spitzenposition der Playstation-Verkaufscharts innehatte, gibt es seit einer Weile auch die langerwartete PC-Konvertierung, die mehr als nur einen Blick wert ist.

Stellenmarkt
  1. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Köln

Thematisch befindet man sich in den USA der siebziger Jahre und hat die Aufgabe, als Undercover-Cop in den Großstädten New York, San Francisco, Miami und Los Angeles für Ordnung zu sorgen. Dazu steht einem eine große Anzahl von amerikanischen Straßenkreuzern zur Verfügung, um die Highways unsicher zu machen. Insgesamt werden über 40 Missionen geboten, wobei die Story nicht linear vorgegeben ist, sondern durch das Handeln und den Erfolg des Spielers beeinflusst wird. Bevor man in den Undercover-Modus einsteigen kann, müssen allerdings zuerst einige Eignungstests bestanden werden, wie etwa ein Slalomlauf in einer engen Tiefgarage unter Zeitdruck.

Screenshot #2
Screenshot #2
Abseits der Hauptgeschichte ist es natürlich ebenso möglich, freie Fahrten zu unternehmen, eigene Bestzeiten aufzustellen oder in Fahrspielen schon einmal den rabiaten Gewalteinsatz auf der Straße zu proben. Dies empfiehlt sich dringend, denn wenn man erst einmal als Geisterfahrer auf der Piste ist und von einer ganzen Horde von Polizeiwagen verfolgt wird, die ja nichts von der eigenen Identität wissen, dürfte es Ungeübten schon schwerfallen, einen kühlen Kopf zu behalten. Die Mission ist verloren, wenn auf Grund zu vieler Unfälle und Karambolagen die Zerstörungsleiste komplett ausgefüllt ist; erschwerend kommt hinzu, dass mit zunehmender Beschädigung des eigenen Fahrzeugs die Wachsamkeit der Polizisten ansteigt und ein Entkommen immer schwieriger macht.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Präsentation kann getrost als überaus gelungen bezeichnet werden: Die Grafik ist sehr detailliert und farbenfroh (ein 3D-Beschleuniger wird benötigt), so bestechen etwa die Städte durch eine Vielzahl von real existierenden Gebäuden und Sehenswürdigkeiten; die Musik ist sehr atmosphärisch im Stil der Siebziger gehalten, und auch die gerenderten Zwischensequenzen lassen die Stimmung alter Detektivfilme aufkommen. Ein größeres Manko ist allerdings, dass es keinen Mehrspielermodus gibt; dieser soll aber später durch einen Patch nachgereicht werden.

Fazit:
Mit Driver liegt ein Rennspiel vor, dass das Herz eines jeden Rasers höher schlagen lassen dürfte. Wilde Verfolgunsjagden, spannende Kämpfe gegen die Zeit, eine wunderhübsche Grafik und immenser Spielspaß: Es gibt wirklich nur wenig, was man hier bemäkeln könnte. Nach Microsofts Midtown Madness also ein weiteres Highlight im Bereich der Straßenschlachten! [Thorsten Wiesner]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-77%) 11,49€
  2. 111€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /