Abo
  • Services:

3D-Objekte in Adobe-Acrobat-Dokumente einbinden

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem von der schwedischen Firma Cycore entwickelten Cult3D können in PDF-Dokumente 3D- Elemente eingebaut werden.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe

Cult3D-Objekte und -Animationen laufen nach Angaben des Herstellers auf Standard-PCs ohne zusätzliche Hardwareunterstützung. Auch Sounduntermalung lässt sich durch die Cult3D-Einbettung realisieren.

"Mit dem Cult3D für Acrobat 1.0 können Unternehmen ihren Kunden nicht nur eine Gelegenheit geben, zu testen, bevor sie kaufen, sondern sie können ihren Kunden auch elektronische Gebrauchsanweisungen mitgeben, wie sie die Produkte nach dem Kauf verwenden sollen", sagte Bengt Starke, CEO von Cycore.

Das Cult3D-Entwicklungs-Tool ist als Plugin für Acrobat Exchange konzipiert und kann dort per Mausklick die gewünschten 3D-Objekte auch in schon vorhandene PDF-Dateien einbinden.

Das Cult3D-Entwicklungs-Tool und das Plugin für Acrobat wird Anfang Januar 2000 kostenfrei erhältlich sei. Nähere Infos gibt es unter der E-Mailadresse info@cult3D.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /