Abo
  • Services:

Talkline präsentiert neuen EasyLine-Tarif

Artikel veröffentlicht am ,

Die Telefongesellschaft Talkline aus Elmshorn bringt am 15. November den neuen EasyLine-Tarif an den Start. Privatkunden profitieren dabei von der Möglichkeit, bei drei Telefonnnummern im Festnetz bis zu 25 % zum Basistarif zu sparen. Preselection-Neukunden erhalten zudem einmalig 500 Freiminuten.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, München

Bei EasyLine gibt es keine Mindestvertragslaufzeit, Grundgebühren und Mindestumsätze. Die Wechselgebühr in Höhe von 20 DM wird darüber hinaus komplett von Talkline übernommen.

Besonders günstig werden Gespräche zu den Freundschaftsnummern in der Nacht: nur 2,9 Pf kostet die Minute zwischen 22 und 7 Uhr, sowohl wochentags wie auch am Wochenende.

Aber auch zu anderen Zeiten kann über die Freundschaftsnummern günstig telefoniert werden. In der Hauptzeit zwischen 7 und 19 Uhr werden Gespräche für 11,3 Pfennig/Minute möglich, zwischen 19 und 22 Uhr zu 6 Pfennig. Gespräche vom Festnetz zu Mobiltelefonen kosten durchgehend 49 Pfennig/Minute.

Andere bundesweite Gespräche außer zu den drei verbilligten Nummern kosten zwischen 7-19 Uhr 8 Pf/Min und zwischen 19-22 Uhr 8 Pf/Min. In der restlichen Zeit kosten die Verbindungen 3,9 Pf.

Die erstmalige Einrichtung der drei Freundschaftsnummern ist kostenfrei. Jede Änderung kostet DM 6,99.

Talkline-Kunden, die den alten EasyLine-Tarif nutzen, können zwischen dem neuen Tarif und der Beibehaltung ihrer alten Vertragsbedingungen wählen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /