Abo
  • Services:

Jahr-2000-Checker ersetzen Kontrolle nicht

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn es eigentlich schon fast fünf vor zwölf ist: Die verbleibenden sechs Wochen vor dem Jahreswechsel sollte man nutzen, um einen letzten Blick auf die Jahr-2000-Fähigkeit der DV-Systeme zu werfen, rät das iX-Magazin. Beim Test zweier so genannter "Y2K-Checker" stellte sich aber heraus, dass sie die manuelle Fehlersuche nicht vollständig ersetzen können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Symantecs "Norton 2000" und "Check 2000" von Greenwich Mean Time analysieren alle installierten Anwendungen nicht nur auf einzelnen PCs, sondern bei Bedarf in kompletten Windows- Netzen. Deren Jahr-2000-Festigkeit vergleichen sie dann mit einer internen Datenbank. Obendrein sind beide Programme in der Lage, von gängigen Applikationen erzeugte Dokumente nach kritischen Datumsformaten zu durchsuchen und Hardware-nahe Tests wie eine BIOS-Überprüfung vorzunehmen.

Allerdings zeigte sich auf dem Prüfstand, dass beide Programme beim BIOS-Test, der Überprüfung des Betriebssystems und der Anwendungen noch Nachbesserungen nötig haben. Als halbwegs zuverlässig erwiesen sich die Software-Scanner und die damit verbundenen Empfehlungen nur bei den absoluten Standardanwendungen. Zudem zeigte das Produkt von Symantec Schwächen beim Einsatz in größeren Netzen und stufte sogar sich selbst als nicht garantiert Jahr-2000-fest ein.

Der Hauptvorteil der Programme ist die Analyse der von Benutzern angelegten Dokumente wie Spreadsheets. "Ob aber eine Bestandsaufnahme aller Rechner und Programme mit Hilfe dieser Tools genauer und effizienter ist als eine manuelle Aufnahme vor Ort durch einen geschulten Mitarbeiter, wage ich zu bezweifeln", äußert iX- Chefredakteur Jürgen Seeger seine Skepsis. "Die Programme können leider nicht zwischen Wichtigem und Unwichtigem unterscheiden. Diese Selektion muss man immer noch manuell aus einer Unmenge von Daten treffen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,85€ + Versand
  2. ab 349€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. und Vive Pro vorbestellbar

Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /