Abo
  • Services:

QSC - Erster SDSL-Anbieter am Start

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer für den deutschen Markt neuen breitbandigen Internet-Zugangstechnologie startete gestern in Köln das Unternehmen QS Communications AG. Bis Ende kommenden Jahres will man in 40 bundesdeutschen Städten präsent sein und insgesamt etwa eine halbe Milliarde DM investieren.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient 3S GmbH, München
  2. Protea Networks GmbH, Unterhaching

"Der Markt in Deutschland ist reif für breitbandige Multimedia- Anwendungen", erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Bernd Schlobohm. "Bislang scheiterten diese vor allem auf der letzten Meile, die bisher für die geforderten Geschwindigkeiten zu langsam war."

Das Kölner Unternehmen will nun mittels dem Speedway getauften SDSL- Produkt (Symmetric Digital Subscriber Line) den Datenverkehr über herkömmliche Telefonleitungen auf ein Vielfaches beschleunigen. Bis zu 35 mal schneller als mit ISDN werden hier die Daten übertragen - in beide Richtungen. Das Verfahren bedient sich der normalen Kupferdoppelader, die fast in jedem bundesdeutschen Haushalt liegt.

SDSL liefert Übertragungsraten von bis zu 2,3 Mbit/s. Technologiepartner ist Lucent Technologies. QSC will Speedway Ende November in Köln starten; noch im Dezember sollen München und Berlin hinzukommen. Im ersten Quartal des neuen Jahres folgen Hamburg, Essen und Aachen, so QSC.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5€
  2. 19,99€
  3. (-35%) 38,99€

Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /