• IT-Karriere:
  • Services:

Linux wird offizielles Betriebssystem der VR China

Artikel veröffentlicht am ,

China mag Open Source
China mag Open Source
Offenbar gibt es eine starke Beziehung zwischen der Volksrepublik China und dem Open Source Gedanken, erklärte die Chinesische Regierung doch Linux im Rahmen eines Deals mit dem Client/Server-Software-Herstellers GraphOn zum offiziellen Betriebssystem der VR China.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm

Gemeinsam mit den chinesischen Unternehmen Minmetals und Sundiro will man zunächst Server-basierte Systeme in Chinas Bildungssektor einführen. Mittels GraphOns Bridges Software lassen sich auf Chinas in die Jahre gekommenen Windows-PCs nun serverbasierte Linux, UNIX oder Windows Applikation betreiben.

"Der Enthusiasmus für Linux kommt aus den obersten Ebenen der Chinesischen Regierung", erklärt Robin Ford Executive Vice President von GraphOn. "Es sind kulturelle Gründe warum man in China so interessiert an Linux ist, denn es ist Open Source."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Backen zu Ostern, Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /