Abo
  • Services:

IBM bringt hochauflösendes 20"-TFT-Display

Artikel veröffentlicht am ,

IBM will der weltweit größte Hersteller von LCD-Displays werden und kündigt als ersten Schritt ein LCD-Display mit riesiger Auflösung an. Das ITQX20 TFT-LCD Panel ist das erste kommerziell erhältliche 20,8"-TFT-Display und es erreicht bei 123 Pixeln pro Zoll eine Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  2. Sparkasse Herford, Herford

Die IBM-Aktiv-Matrix-Bildschirme der nächsten Generation sollen sich durch extrem klare, detailreiche und damit augenschonende Bilderqualitäten auszeichnen.

Verglichen mit IBMs aktuellem 18,1"-Display besitzt das neue Panel 2,4 Mal mehr Pixel, die auf einer 30 Prozent größeren Fläche untergebracht sind. Damit wird es möglich, zwei DIN-A4-Seiten nebeneinander darzustellen.

Das auf IBMs "Pearl-less"-Technologie basierende Display soll von OEM insbesondere in den Bereichen Medizin, elektronisches Publizieren, Zeichnen, Image Processing, Media Content Kreation, Datenvisualisierung und bei Finanzapplikationen eingesetzt werden, bei denen viele Daten gleichzeitig dargestellt werden müssen.

Bereits im letzten Jahr zeigte man den Prototyp eines Displays mit Codenamen Röntgen, das bis zu 200 Pixels pro Zoll darstellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ProBook 440 G5 14" FHD/i5-8250U/8 GB/128 GB SSD + 1 TB HDD für 679€ statt 799€)
  2. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  3. 111€
  4. 88€

Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /