• IT-Karriere:
  • Services:

Acer: Sockel-7-Chipsatz mit schnellem Grafikchip

Artikel veröffentlicht am ,

Die Acer Labs (ALi) und der Grafikchiphersteller ArtX, der bereits an Nintendos künftiger Dolphin-Konsole mitwirkt, haben einen Sockel-7-Chipsatz mit integriertem Grafikchip angekündigt. Das Besondere daran: Der auf dem Aladdin 7 Northbridge und Southbridge Chipsatz zu findende 128-Bit ArtX-Grafikchip soll dank Geometriebschleunigung selbst mit preiswerten Sockel-7 Prozessoren schnelle und detaillierte 3D-Grafik auf den Bildschirm zaubern.

Stellenmarkt
  1. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

ALi verspricht, trotz des mit dem Prozessor geteilten Hauptspeichers ("128-Bit Shared Memory Architecture"), eine um das zwei- bis dreifache höhere 3D-Spiele-Leistung, als man von Sockel-7-basierten Systemen bisher gewohnt ist. Die Geometriebeschleunigung des ArtX-Grafikchips nimmt dabei unter zukünftigen DirectX 7 Spielen dem Prozessor die bei 3D-Grafik notwendigen aufwendigen Berechnungen ab, so wie man es bereits von NVidias High-End Grafikprozessor GeForce kennt. ALi und ArtX hoffen mit dem angekündigten Chipsatz einen Standard im Markt für Niedrigpreis-Systeme zu setzen.

ALi's integrierter Aladdin 7 Chipsatz unterstützt alle Sockel-7-Prozessoren, inklusive AMD K6-II und K6-III. Ein 100 MHz Front-Side-Bus (FSB) wird unterstützt, mit Speicherkonfigurationen zwischen 8 MByte und 1 GByte RAM. Der neue Chipsatz soll im ersten Quartal 2000 in die Produktion gehen und in 10.000er-Stückzahlen je 32 US-Dollar kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /