Abo
  • IT-Karriere:

Going-Public: Tomorrow Internet AG am 30. Nov.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tomorrow Internet AG mit Sitz in Hamburg geht am 30. November 1999 an den Neuen Markt. Konsortialführer wird die Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. Die Erlöse aus dem Börsengang sollen dazu dienen, die Erweiterung des redaktionellen Angebots, Investitionen in Hard- und Software sowie strategische Akquisitionen zu finanzieren, um sich im Zukunftsmarkt Internet als führendes Unternehmen zu positionieren.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Unter den Marken Amica, Bellevue, Cinema, Fit for Fun, Max, TV Spielfilm und Tomorrow erstellt und vermarktet die Tomorrow Internet AG spezialisierte Online-Portale.

"Der Börsengang ermöglicht es uns, unsere Wachstumsstrategie weiter fortzusetzen und unsere bereits beachtliche Positionierung im Markt voranzutreiben", so Christian Hellmann, Vorstandsvorsitzender der Tomorrow Internet AG.

Das Geschäftskonzept beruht nach Unternehmensangaben auf der Wertschöpfungskette Content, Community und Commerce. Über die interessanten Inhalte wird eine kombinierte Internet- Plattform geschaffen. Diese Community enthält zahlreiche E- Commerce-Verknüpfungen. Zusätzlich erzielt die Tomorrow Internet AG Umsätze durch Banner-Werbung und Content- Lizensierung.

Für die Vermarktung verfügt die TOMORROW Internet AG über eine eigene ca. 20-köpfige Vertriebsorganisation, die auch für andere Angebote tätig sein wird. So wurde mit Ricardo.de ein exklusiver Vermarktungsvertrag abgeschlossen.

Der Börsengang wird von einer Werbekampagne im siebenstelligen Bereich begleitet und schließt Print als auch TV- und Online-Medien ein.

Weitere Informationen zum Börsengang gibt es auf dem eigens eingerichteten Angebot der Tomorrow Internet AG.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€
  3. (-78%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /