Abo
  • Services:

Anubis bietet Funk-Mäuse ab 44,- DM

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seinen neuen 2-und 3-Button Funk-Mäusen will Anubis den Kabelsalat am Arbeitsplatz minimieren - die drahtlosen Nager benötigen im Gegensatz zu Infrarot-Lösungen keinen direkten Sichtkontakt und arbeiten im Umkreis von 360 Grad auf eine Entfernung von max. 3 Metern.

Stellenmarkt
  1. Munich International School, Starnberg Raum München
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

Die beiden kabellosen, postzugelassenen TYPHOON CyberToy Funk-Mäuse von Anubis sollen ein bisher einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Die Funk-Mäuse verfügen über einen Energiespar-Modus, d.h. erst durch Bewegen oder Anklicken wird die Maus aktiviert. Die beiden Funk-Mäuse sind von ihren technischen Spezifikationen vollkommen identisch. Abgesehen vom zusätzlichen Button besteht der einzige Unterschied darin, dass die 3-Button-Maus über eine zusätzliche Scroll-Funktion verfügt, die allerdings nur von Windows 98 unterstützt wird.

Beide Funk-Mäuse besitzen eine mechanische Auflösung von 360 dpi und eine dynamische von 420 dpi. Sie sind vollständig Plug and Play kompatibel und werden mit PS2 Port sowie einem zusätzlichen Adapter für seriellen Anschluss ausgeliefert. Der fotomechanische Bewegungssensor arbeitet mit 3 x 1,5 Volt Batterien, die ebenfalls zum Lieferumfang gehören.

Windows 95/98 und Windows NT erkennen die Maus automatisch, Windows 3.x und MS-DOS müssen auf die vorhandenen Logitech- oder Microsoft-Maustreiber zurückgreifen.

Die Anubis TYPHOON CyberToy Funk-Mause sind ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis der TYPHOON CyberToy 2-Button Funk-Maus liegt bei 44,- DM, während die 3-Button Version 49,- DM kostet. Die Garantie beträgt 24 Monate.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  4. 54,99€ statt 74,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /