Abo
  • Services:

Anubis bietet Funk-Mäuse ab 44,- DM

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seinen neuen 2-und 3-Button Funk-Mäusen will Anubis den Kabelsalat am Arbeitsplatz minimieren - die drahtlosen Nager benötigen im Gegensatz zu Infrarot-Lösungen keinen direkten Sichtkontakt und arbeiten im Umkreis von 360 Grad auf eine Entfernung von max. 3 Metern.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Die beiden kabellosen, postzugelassenen TYPHOON CyberToy Funk-Mäuse von Anubis sollen ein bisher einmaliges Preis-/Leistungsverhältnis bieten. Die Funk-Mäuse verfügen über einen Energiespar-Modus, d.h. erst durch Bewegen oder Anklicken wird die Maus aktiviert. Die beiden Funk-Mäuse sind von ihren technischen Spezifikationen vollkommen identisch. Abgesehen vom zusätzlichen Button besteht der einzige Unterschied darin, dass die 3-Button-Maus über eine zusätzliche Scroll-Funktion verfügt, die allerdings nur von Windows 98 unterstützt wird.

Beide Funk-Mäuse besitzen eine mechanische Auflösung von 360 dpi und eine dynamische von 420 dpi. Sie sind vollständig Plug and Play kompatibel und werden mit PS2 Port sowie einem zusätzlichen Adapter für seriellen Anschluss ausgeliefert. Der fotomechanische Bewegungssensor arbeitet mit 3 x 1,5 Volt Batterien, die ebenfalls zum Lieferumfang gehören.

Windows 95/98 und Windows NT erkennen die Maus automatisch, Windows 3.x und MS-DOS müssen auf die vorhandenen Logitech- oder Microsoft-Maustreiber zurückgreifen.

Die Anubis TYPHOON CyberToy Funk-Mause sind ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis der TYPHOON CyberToy 2-Button Funk-Maus liegt bei 44,- DM, während die 3-Button Version 49,- DM kostet. Die Garantie beträgt 24 Monate.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /