Abo
  • IT-Karriere:

BAPCo & MadOnion bringen Anwendungs-Benchmark

Artikel veröffentlicht am ,

Die 3D-Benchmarkexperten von MadOnion.com haben im Rahmen einer gestern bekannt gegebenen strategischen Allianz mit BAPCo den SYSmark2000 Anwendungs-Benchmark für Windows 2000 angekündigt. MadOnion war ehemals Futuremark.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. AKDB, München

Während BAPCo seine Erfahrung für Anwendungs-Benchmarks auf Basis von gebräuchlichen Office-Anwendungen einbringt, steuert MadOnion seine Datenbank-Technologie bei, mit der die Benchmark-Ergebnisse über das Internet verschickt und zentral ausgewertet werden können.

Anwender des Benchmarks können ihre Ergebnisse so mit anderen Testern vergleichen und erhalten von MadOnion.com professionelle Tipps und Tricks zur Optimierung oder gegebenenfalls zur optimalen Aufrüstung ihres Systems. Vorgeschlagene Systemerweiterungen sollen dann gleich online bestellt werden können.

Eine solche Online-Datenbank bietet MadOnion.com schon seit längerem für Nutzer des bekannten 3DMark 99 bzw. 3DMark 99 MAX. Dessen Ende November erscheinender Nachfolger, der 3DMark2000, sowie der zeitgleich erscheinende DVD-Benchmark Video2000 werden ebenfalls ihre Testergebnisse per Internet verschicken können. Der SYSmark2000 soll Ende November erscheinen und knapp 100 US-Dollar kosten, Marketing und Vertrieb übernimmt MadOnion.com.

Die BAPCo ist ein gemeinnütziges Konsortium zur Entwicklung und Distribution von objektiven Leistungs-Benchmarks auf Basis bekannter Softwareapplikationen und Standard-Betriebssystemen. Zu den Mitgliedern gehören zahlreiche namhafte Unternehmen, unter anderem Adaptec, Compaq, Microsoft und Intel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /