Abo
  • Services:

Check Point VPN-1 und FireWall-1 für Linux

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Check Point Software Technologies Inc. kündigte bereits am Montag an, die VPN-1 und FireWall-1 Produktfamilien komplett auf die Linux Plattform zu portieren. Damit wolle man der gestiegenen Bedeutung von Linux in kommerziellen IT-Umgebungen Rechnung tragen. Noch im ersten Quartal 2000 sollen die Produkte auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Check Point's VPN-1 Produktfamilie ermöglicht einen gesicherten Zugang zu entfernten Usern und ganzen Netzen über das Internet. FireWall-1 hingegen ist eine Softwaresammlung, die das Überwachen, Authentifizieren und Protokollieren innerhalb von an das Internet angeschlossenen Netzwerken erlaubt.

Obwohl Checkpoint plant, eine große Zahl von Linuxvarianten zu unterstützen, werden zuerst nur auf dem Kernel 2.2.12 basierende Distributionen, wie zum Beispiel Red Hat 6.1 oder die kommende SuSe 6.3 Distribution unterstützt. Und das auch nur auf der x86 Plattform. Damit wären VPN-1 und FireWall-1 dann für Windows NT, Sun Solaris, HP-UX, AIX und Linux verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /