• IT-Karriere:
  • Services:

AMD dementiert mangelnde Zuverlässigkeit

Artikel veröffentlicht am ,

Der Chiphersteller AMD zeigt sich überrascht von den Ergebnissen einer Händlerumfrage des Internet-Marktplatzes eVita.

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Die bundesweite Umfrage von eVita hatte ergeben, dass PC-Händler ihren Kunden den Intel Pentium III empfehlen, da Pentium-Käufer laut den befragten Händlern weniger Probleme mit neuen Rechner haben als Athlon-Käufer. Zudem komme es immer wieder zu Versorgungsengpässen mit AMD-Prozessoren, so die Umfrage.

Wie ein Unternehmenssprecher von AMD erklärte, gebe es jetzt keine Versorgungsengpässe mehr, da ausreichend Athlon Systeme hergestellt würden. Auch mit der Marktakzeptanz sei man sehr zufrieden. Die Aussage der von eVita befragten PC-Händler, der AMD Athlon sei weniger zuverlässig als der Intel Pentium III, decke sich nicht mit den Testergebnissen verschiedener PC-Zeitschriften und Online-Magazine.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /