Abo
  • Services:

Alte Pentium-II-Systeme mit Celeron aufrüsten

Artikel veröffentlicht am ,

Das britische Unternehmen Hypertec Ltd. liefert mit HyperRace II ein Slot-1-Prozessor-Upgrade auf Basis der Intel Celeron CPU aus, mit dem ältere 233-333-MHz-Pentium-II-Systeme auf 466 MHz aufgerüstet werden können.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Robert Bosch GmbH, Salzgitter

Zielgruppe sind hauptsächlich Unternehmen, die ihre Investitionen schützen und die Lebensdauer der vorhandenen PC-Basis verlängern wollen. Unmittelbar nach dem Einbau stehen die aufgerüsteten Systeme wieder zur Verfügung, eine Anpassung der Software ist nicht notwendig, verspricht der Hersteller.

Das Hypertec-Prozessor-Upgrade soll mit nahezu allen Slot-1-Mainboards zusammen arbeiten und aufgrund selektierbarer FSB-Geschwindigkeit sowie des integrierten thermischen Überlastungsschutzes sogar in Dual-Prozessor-Umgebungen einsetzbar sein.

Den Preis von circa 270 US-Dollar werden nur Unternehmen bereit sein zu zahlen, die eine große Anzahl von Rechnern besitzen, die ansonsten kostspielig aufgerüstet oder ersetzt werden müssten. Dem Finanzamt kann man damit kein Schnäppchen schlagen: Obwohl das Upgrade unter die 800-DM-Abschreibungsgrenze fällt, ist es kein eigenständiges, da nicht eigenständig einsetzbares Wirtschaftsgut und muss normal abgeschrieben werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. (-33%) 39,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /