Abo
  • Services:

ELSA und AOL bieten 56K-Modem für 79,- DM

Artikel veröffentlicht am ,

Der deutsche Hardwarehersteller ELSA und der Onlinedienst AOL stellen rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ein günstiges Internet-Komplettpaket für AOL-Neukunden vor. Unter dem Motto "Willkommen im Internet" liefert ELSA ab sofort das MicroLink 56K basic Modem als "AOL-Edition" zum Vorzugspreis von nur 79.- für Internet-Einsteiger aus. Das Angebot verpflichtet jedoch zur AOL-Mitgliedschaft für ein Jahr.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Für den Netzzugang gelten die normalen Konditionen von AOL: Die monatliche Gebühr beträgt 9,90 DM und ermöglicht den unbegrenzten Zugang zu AOL und ins Internet. Es entstehen zusätzliche Telefongebühren von 3,9 Pfennig/Minute, die jedoch von je 6 Pfennig pro Verbindungsaufbau begleitet werden.

Die Anmeldung bei AOL nimmt der Kunde bequem, mittels beiliegendem Anmeldeformular, von zu Hause vor. Die Freischaltung des Modems zur vollen Funktionalität erfolgt danach durch simple Eingabe eines von AOL mitgeteilten Freischalt-Codes. Ab diesem Zeitpunkt ist das Modem ohne jede Einschränkung nutzbar.

Im Lieferumfang befinden sich alle benötigten Verbindungskabel, ein für Einsteiger gut verständliches Handbuch sowie eine CD-ROM mit umfangreicher Kommunikationssoftware. Die Garantie auf das Modem beträgt 24 Monate.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  2. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  3. 219,00€
  4. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    •  /