Abo
  • Services:

3DMark: Futuremark wird zum optimalen PC-Ratgeber

Artikel veröffentlicht am ,

MadOnion.com
MadOnion.com
Die Futuremark Corporation bietet seit Oktober letzten Jahres allen die Möglichkeit, ihre PCs mit dem 3D-Benchmark-Programm 3DMark 99 auf Herz und Nieren zu testen und die Ergebnisse per Internet in eine von allen einsehbare Datenbank zu spielen - nun geht das Unternehmen einen Schritt weiter und wandelt sich zur kompletten E-Commerce Lösung, gibt online Ratschläge zur Optimierung von PCs und erlaubt den Kauf von passenden Hardwarekomponenten.

Stellenmarkt
  1. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt am Main
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Um den Wandel zu unterstreichen, nennt sich das Unternehmen anstatt Futuremark nun MadOnion.com . Aus dem Englischen übersetzt heißt das so viel wie "WahnsinnigeZwiebel.com", ein Name der die Vielschichtigkeit der gebotenen Leistungen unterstreichen soll und den man sicherlich leicht in Erinnerung behalten dürfte.

Gegen Ende des Monats soll die Version 2000 des 3DMark erscheinen, die es ermöglicht, PCs in Hinblick auf ihre Tauglichkeit für derzeitige und vor allem kommende anspruchsvolle 3D-Spiele zu testen. Unterstützt werden erstmals die neuen DirectX 7 Features, sodass sich auch die neue Grafikkartengeneration endlich aussagekräftig bewerten lässt. Außerdem wird es Ende des Monats von MadOnion.com auch einen der ersten erhältlichen DVD-Benchmarks geben. So können PC-Besitzer endlich abschätzen, ob ihr Rechner die hohen Anforderungen für die zufriedenstellende Wiedergabe von DVD-Filmen erfüllt.

Beide neuen Benchmarks bieten die Möglichkeit, mit einem Mausklick die Leistung des PCs automatisch zu ermitteln, anschließend in die Datenbank von MadOnion.com zu übertragen und dann Hinweise zur Optimierung bzw. evtl. nötiger Aufrüstung des Systems für verschiedene Budgets zu liefern.

"Als Pioniere in der Benchmarking-Industrie haben wir die Notwendigkeit erkannt, Benchmarking auf die nächste Stufe zu bringen, indem wir die Möglichkeiten des Internets und der Testsoftware in die Hände der Kunden geben", erklärt Aki Jarvilehto, CEO von MadOnion.com. "Das Aufrüsten von Hardware soll einfach sein und Spaß machen. Ein Fehlkauf kann jedoch teuer und frustrierend werden. MadOnion.com's Dienste sollen Kunden dabei helfen, die richtigen Entscheidungen beim PC-Hardware-Kauf zu treffen."

Der aktuelle 3DMark 99 MAX, erhältlich seit März 1999 in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Profi-Variante, wurde mittlerweile über 10 Millionen Mal aus dem Internet geladen und gehört zu den am meisten genutzten PC-Benchmarks für die 2D- und vor allem 3D-Grafikleistung, insbesondere im Hinblick auf Spiele.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /