Abo
  • Services:

3DMark: Futuremark wird zum optimalen PC-Ratgeber

Artikel veröffentlicht am ,

MadOnion.com
MadOnion.com
Die Futuremark Corporation bietet seit Oktober letzten Jahres allen die Möglichkeit, ihre PCs mit dem 3D-Benchmark-Programm 3DMark 99 auf Herz und Nieren zu testen und die Ergebnisse per Internet in eine von allen einsehbare Datenbank zu spielen - nun geht das Unternehmen einen Schritt weiter und wandelt sich zur kompletten E-Commerce Lösung, gibt online Ratschläge zur Optimierung von PCs und erlaubt den Kauf von passenden Hardwarekomponenten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Um den Wandel zu unterstreichen, nennt sich das Unternehmen anstatt Futuremark nun MadOnion.com . Aus dem Englischen übersetzt heißt das so viel wie "WahnsinnigeZwiebel.com", ein Name der die Vielschichtigkeit der gebotenen Leistungen unterstreichen soll und den man sicherlich leicht in Erinnerung behalten dürfte.

Gegen Ende des Monats soll die Version 2000 des 3DMark erscheinen, die es ermöglicht, PCs in Hinblick auf ihre Tauglichkeit für derzeitige und vor allem kommende anspruchsvolle 3D-Spiele zu testen. Unterstützt werden erstmals die neuen DirectX 7 Features, sodass sich auch die neue Grafikkartengeneration endlich aussagekräftig bewerten lässt. Außerdem wird es Ende des Monats von MadOnion.com auch einen der ersten erhältlichen DVD-Benchmarks geben. So können PC-Besitzer endlich abschätzen, ob ihr Rechner die hohen Anforderungen für die zufriedenstellende Wiedergabe von DVD-Filmen erfüllt.

Beide neuen Benchmarks bieten die Möglichkeit, mit einem Mausklick die Leistung des PCs automatisch zu ermitteln, anschließend in die Datenbank von MadOnion.com zu übertragen und dann Hinweise zur Optimierung bzw. evtl. nötiger Aufrüstung des Systems für verschiedene Budgets zu liefern.

"Als Pioniere in der Benchmarking-Industrie haben wir die Notwendigkeit erkannt, Benchmarking auf die nächste Stufe zu bringen, indem wir die Möglichkeiten des Internets und der Testsoftware in die Hände der Kunden geben", erklärt Aki Jarvilehto, CEO von MadOnion.com. "Das Aufrüsten von Hardware soll einfach sein und Spaß machen. Ein Fehlkauf kann jedoch teuer und frustrierend werden. MadOnion.com's Dienste sollen Kunden dabei helfen, die richtigen Entscheidungen beim PC-Hardware-Kauf zu treffen."

Der aktuelle 3DMark 99 MAX, erhältlich seit März 1999 in einer kostenlosen und einer kostenpflichtigen Profi-Variante, wurde mittlerweile über 10 Millionen Mal aus dem Internet geladen und gehört zu den am meisten genutzten PC-Benchmarks für die 2D- und vor allem 3D-Grafikleistung, insbesondere im Hinblick auf Spiele.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Folgen Sie uns
       


Nerf Laser Ops Pro - Test

Hasbros neue Laser-Ops-Pro-Blaster verschießen Licht anstelle von Darts. Das tut weniger weh und macht trotzdem Spaß.

Nerf Laser Ops Pro - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /