Abo
  • Services:

Spieletest: Rayman 2 - Zum Knuddeln schön

Artikel veröffentlicht am ,

Rayman 2: The Great Escape
Rayman 2: The Great Escape
Das Jump-and-Run-Genre führt am PC nach wie vor ein Schattendasein - Ubi Soft unternimmt mit Rayman 2 - The Great Escape - nun einen weiteren Versuch, dies zu verändern. Die Erwartungen an das Programm waren dabei sehr groß, da der Vorgänger bereits durch ein qualitativ hochwertiges Gameplay überzeugen konnte und Ubi Soft für den zweiten Teil bereits seit längerem einen umfangreichen Werbeaufwand betreibt.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Nachdem Rayman, die knuddelige Hauptfigur, von Robot Piraten gefangen genommen und zusammen mit seinen Freunden in einen intergalaktischen Zoo eingesperrt worden ist, muss er nun alles daran setzen, die Freiheit wiederzuerlangen. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Zutaten für eine Wundersuppe zu sammeln, die die Tore der Macht öffnet; zudem müssen unzählige Raketen, Hühner, Piranhas und ähnlich nettes Getier besiegt werden.


Screenshot (Klick mich)

Die Tatsache, dass es sich bei Rayman um eine Konsolenentwicklung handelt, wird bereits durch die bonbonfarbene Präsentation deutlich - Ähnlichkeiten beispielsweise zu dem N64-Highlight Banjo-Kazooie lassen sich kaum übersehen. Selten hat man jedoch auf dem PC detailliertere, farbenfrohere und atmosphärisch dichtere 3D-Plattform-Action erlebt. Verständlich, dass eine 3D-Karte unbedingt benötigt wird, um in den Genuss dieser optischen Vielfalt zu kommen. Die Animationen sind sehr flüssig, die Gegner abwechslungsreich - allein die Tatsache, dass bestimmte Objekte urplötzlich auf dem Bildschirm auftauchen, die vorher im Hintergrund nicht auszumachen waren, trüben das Bild.


Screenshot (Klick mich)

Auch die Steuerung ist hervorragend gelungen, allerdings empfiehlt es sich dringend, ein analoges Gamepad einzusetzen, da die Tastatur dann doch zu ungenau arbeitet und unnötigen Frust verursacht. Der Schwierigkeitsgrad ist eher moderat, wirklich unfaire Stellen sind kaum auszumachen. Insgesamt wird auch eher ein jüngeres Zielpublikum anvisiert, Gewaltdarstellungen werden völlig vermieden und die Dialoge innerhalb des Spieles beschränken sich auf das Notwendigste.

Fazit:
Ubi Soft hat mit Rayman 2 einmal wieder eindrucksvoll bewiesen, dass es auch auf dem PC möglich ist, in die eigentliche Domäne der Konsolen vorzudringen und anspruchsvolle Plattformprogramme vorzulegen. Wenn das Spiel auch insgesamt zwar eher arm an wirklichen Genre-Innovationen ist, so wird hier doch durch und durch solides Gameplay in wunderschöner Präsentation geboten, und auch auf Grund der mangelnden Konkurrenz darf Ubi Soft ein wirkliches Highlight bescheinigt werden. [Thorsten Wiesner]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 62,95€ (Preis-Leistungs-Tipp aus PCGH 10/2017) - Vergleichspreis ca. 100€
  2. 39,88€ (Bestpreis!)
  3. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /