Abo
  • Services:

eBay öffnet B-to-B-Auktionsplattform eBayPro.de

Artikel veröffentlicht am ,

Die Internetauktionsfirma eBay hat unter www.eBayPro.de eine Online-Plattform für professionelle Business-to-Business- Auktionen geschaffen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Das Spektrum reicht vom Traktor ab 1 Mark über eine US-Firma inklusive aller Steuervorteile für 5000 Mark bis zum Spezialkran für 12,5 Millionen Mark. Da die Aufnahme neuer und gebrauchter Waren sowie Dienstleistungen für die Firmen kostenfrei ist, eigne sich eBayPro.de als genereller Vertriebsweg für Investitions- und gewerbliche Verbrauchsgüter, erklärt eBay in einer Pressemitteilung.

"Firmen, die auf ihrer eigenen Homepage wochenlang keine qualifizierten Anfragen erhalten, bekommen über eBayPro.de schon innerhalb weniger Stunden, nachdem das Angebot auf der Auktionsplattform eingestellt wurde, konkrete Vertriebskontakte", verspricht eBay-Sprecher Alexander Samwer.

Die Produkte und Dienstleistungen sind in ungefähr 2000 Kategorien unterteilt, darunter Antriebstechnik, Bau, Bekleidung, Film, Büro, Elektronik, Druck, Werkzeugmaschinen, Fördertechnik, Gastronomie, Hotellerie, Gummi, Glas, Holz, Hydraulik, Ladenbedarf, Landwirtschaft, Medizin, Nutzfahrzeuge, Reinigung, Schweißtechnik, Rest- und Sonderposten sowie Altmaterialien.

Im Erfolgsfall fällt eine Provision zulasten des Verkäufers an, die bei 3 Prozent bis 1000 Mark Warenwert bzw. 1,5 Prozent bei Warenwerten darüber liegt.

Vor Eröffnung der eigenständigen Wirtschafts-Plattform eBayPro.de wurde Anfang September eine Kategorie Industrie, Handel und Handwerk im normalen eBay- Angebot eröffnet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 19,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /