Abo
  • Services:

USA: Initiative für Wahlen per Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Die Initiative California Internet Voting Initiative (CIVI) will wahlen über das Internet durchsetzten und hat dazu dem Attorney General des Staates Kalifornien eine entsprechende Petition übergeben. Die Unterschriften von 420.000 kalifornischen Wählern sind notwendig, damit die Forderungen für die Wahl im November 2000 gültig werden. Falls sie anerkannt werden, haben die Wähler das Recht, im Staat Kalifornien bei allen politischen Wahlen, einschließlich landesweiter, Landes-, Bezirks-, Gemeindewahlen und Wahlen im Schuldistrikt, per Internet ihre Stimme abzugeben.

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee

Die Initiative wurde von Votation.com unter der Führung von Marc Strassman, Director für Business Development, Political Jurisdictions, angeregt. "Unser Ziel ist es, berechtigten und verantwortungsbewussten Wählern die Möglichkeit zu geben, für ihre politischen Ziele die selbe Technologie, die sie heute anwenden, um Bücher zu kaufen, Aktien zu handeln, zu chatten und ihre Reisearrangements zu treffen, zu benutzen", erklärt Strassman. "Sie werden jetzt in der Lage sein, mit noch größerer Überzeugung ihre Regierungsvertreter zu wählen, von denen sie glauben, dass diese ihre Interessen am besten vertreten. Die Erfolgsgeschichte und die reichen Ressourcen von Votation.com werden die Einführung des effizienten, modernen Wählens auf der Basis der Internets beschleunigen."

Kopien der Vorschläge der Initiative finden sich auf den Webseiten von Votation.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /