Abo
  • Services:

Aral - Computerzubehör an der Tankstelle

Artikel veröffentlicht am ,

Bald PCs von der Tankstelle?
Bald PCs von der Tankstelle?
Nach den Supermärkten will nun auch die Aral AG an über 1000 Tankstellen in Deutschland Computerzubehör verkaufen und damit ihr Nonfood-Sortiment im Shop ausbauen.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. EDG AG, Frankfurt

Ab Anfang November können Computernutzer in den Tankstellen der blau-weißen Marke PC-Zubehör zu attraktiven Preisen kaufen, so Aral. Im Programm sind Produkte der Medion AG, die auch für die Aldi-PCs verantworlich ist.

"Unsere Tankstellen gelten zunehmend als Dienstleistungszentren rund um Mobilität und Freizeit: Computer spielen dabei eine wichtige Rolle", so Frank Wolf, Geschäftsführer der Aral Shop GmbH. "Erste Feldversuche an ausgewählten Standorten haben bestätigt, dass sich neben Software auch Hardware an der Tankstelle verkaufen lässt - immer vorausgesetzt, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Gemeinsam mit Medion können wir qualitativ hochwertige Produkte schnell, unkompliziert und preiswert anbieten."

Im Mittelpunkt der November-Aktion stehen Joysticks, die in der Farbe blau transparent nur exklusiv bei Aral erhältlich sind, sowie CD-Rohlinge; ein Flachbettscanner ergänzt das Angebot. Für Flachbettscanner und Joysticks wird eine zwölfmonatige Garantie gewährt. Zusätzlich steht allen Käufern eine Hotline an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Beratung und Garantieanfragen zur Verfügung.

Das nächste Aktionsgeschäft mit Medion ist bereits für Dezember geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /