Abo
  • Services:

Aral - Computerzubehör an der Tankstelle

Artikel veröffentlicht am ,

Bald PCs von der Tankstelle?
Bald PCs von der Tankstelle?
Nach den Supermärkten will nun auch die Aral AG an über 1000 Tankstellen in Deutschland Computerzubehör verkaufen und damit ihr Nonfood-Sortiment im Shop ausbauen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Ab Anfang November können Computernutzer in den Tankstellen der blau-weißen Marke PC-Zubehör zu attraktiven Preisen kaufen, so Aral. Im Programm sind Produkte der Medion AG, die auch für die Aldi-PCs verantworlich ist.

"Unsere Tankstellen gelten zunehmend als Dienstleistungszentren rund um Mobilität und Freizeit: Computer spielen dabei eine wichtige Rolle", so Frank Wolf, Geschäftsführer der Aral Shop GmbH. "Erste Feldversuche an ausgewählten Standorten haben bestätigt, dass sich neben Software auch Hardware an der Tankstelle verkaufen lässt - immer vorausgesetzt, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Gemeinsam mit Medion können wir qualitativ hochwertige Produkte schnell, unkompliziert und preiswert anbieten."

Im Mittelpunkt der November-Aktion stehen Joysticks, die in der Farbe blau transparent nur exklusiv bei Aral erhältlich sind, sowie CD-Rohlinge; ein Flachbettscanner ergänzt das Angebot. Für Flachbettscanner und Joysticks wird eine zwölfmonatige Garantie gewährt. Zusätzlich steht allen Käufern eine Hotline an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Beratung und Garantieanfragen zur Verfügung.

Das nächste Aktionsgeschäft mit Medion ist bereits für Dezember geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. 36,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /