Abo
  • Services:

Erstes USB-Modem von D-Link

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem DU-560M bringt D-Link sein erstes USB-Modem auf den Markt - es wird einfach an einen Windows 98 PC mit USB-Port gestöpselt und kann die Funktion eines Anrufbeantworters übernehmen. Dazu muss der PC jedoch eingeschaltet bleiben, da das Modem über USB mit der nötigen Spannung versorgt wird.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Das DU-560M überträgt, wie das seit längeren erhältliche D-Link DFM-560 für die serielle Schnittstelle, Daten mit max. 56 Kbps und unterstützt alle gängigen Übertragungsstandards für Fax (14,4 Kbps) und Daten. Neben der schon erwähnten Anrufbeantworterfunktion ist eine Freisprechfunktion mit Akkustik- und Leitungsecho-Kontrolle integriert, was den Einsatz als Telefon ermöglicht - dafür müssen jedoch sowohl ein handelsübliches externes Mikrofon als auch ein Lautsprecher angeschlossen werden.

Das DU-560M soll inkl. Treiberdiskette, Telefonkabel und USB-Anschlusskabel in den nächsten Tagen bei allen autorisierten D-Link Distributoren für ca. 250 DM erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  2. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32
  3. 3,82€

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /