Abo
  • Services:

Unreal Tournament Demo für Macintosh

Artikel veröffentlicht am ,

Unreal Tournament für Mac
Unreal Tournament für Mac
Nachdem die Windows- und Linux-Demoversionen des kommenden 3D-Netzwerkshooters Unreal Tournament schon erhältlich sind, folgt nun auch endlich die Demoversion für die bisher vernachlässigten Besitzer von Macintosh-Rechnern.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Allerdings läuft Unreal Tournament für Macintosh derzeit nur auf PowerMacs im langsamen Software-Modus oder hardwarebeschleunigt mit einer Voodoo2- oder Voodoo3-Karte - 3dfx hat sich die Premiere gesichert, wie es auch schon bei der Windows-Version der Fall war. Die im PowerMac integrierten ATI-Grafikchips und deren 3D-Features sowie die OpenGL-Schnittstelle werden erst in einer der nächsten Versionen unterstützt.

Die minimalen Systemvoraussetzungen sind ein PowerMac mit einem 200 MHz PowerPC 604 Prozessor, 64 MByte RAM und MacOS 8. 3dfx und Epic Games empfehlen jedoch einen 400 MHz PowerMac G3 mit 128 MByte RAM, einer 3dfx Voodoo2 oder Voodoo3 Karte und MacOS 8.

Die Unreal Tournament Demo für Macintosh steht auf 3dfxgamers.com zum Download zur Verfügung und hat einen Umfang von knapp 51 MByte.

Hinweis:
Ein Patch ist für die Mac Demo übrigens auch schon erhältlich, jedoch nur dann nötig, wenn UT gleich beim Programmstart abstürzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lego Ninjago, Wickie, Asterix)
  2. 229,00€
  3. 888,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Powerbank 19,99€, 4-Port-Ladegerät 13,49€)

Folgen Sie uns
       


LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das G8 Thinq vorgestellt. Das Smartphone kann mit Luftgesten gesteuert werden. Wir haben viele Muster in die Luft gemalt, aber nicht immer werden die Gesten korrekt erkannt.

LG G8 Thinq - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /