Abo
  • Services:

Unreal Tournament Demo für Macintosh

Artikel veröffentlicht am ,

Unreal Tournament für Mac
Unreal Tournament für Mac
Nachdem die Windows- und Linux-Demoversionen des kommenden 3D-Netzwerkshooters Unreal Tournament schon erhältlich sind, folgt nun auch endlich die Demoversion für die bisher vernachlässigten Besitzer von Macintosh-Rechnern.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Allerdings läuft Unreal Tournament für Macintosh derzeit nur auf PowerMacs im langsamen Software-Modus oder hardwarebeschleunigt mit einer Voodoo2- oder Voodoo3-Karte - 3dfx hat sich die Premiere gesichert, wie es auch schon bei der Windows-Version der Fall war. Die im PowerMac integrierten ATI-Grafikchips und deren 3D-Features sowie die OpenGL-Schnittstelle werden erst in einer der nächsten Versionen unterstützt.

Die minimalen Systemvoraussetzungen sind ein PowerMac mit einem 200 MHz PowerPC 604 Prozessor, 64 MByte RAM und MacOS 8. 3dfx und Epic Games empfehlen jedoch einen 400 MHz PowerMac G3 mit 128 MByte RAM, einer 3dfx Voodoo2 oder Voodoo3 Karte und MacOS 8.

Die Unreal Tournament Demo für Macintosh steht auf 3dfxgamers.com zum Download zur Verfügung und hat einen Umfang von knapp 51 MByte.

Hinweis:
Ein Patch ist für die Mac Demo übrigens auch schon erhältlich, jedoch nur dann nötig, wenn UT gleich beim Programmstart abstürzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 88,94€ + Versand
  2. 168,89€ inkl. Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
    Cruijff Arena
    Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

    Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
    2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

      •  /