• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft kauft Spracherkennungs-Firma

Artikel veröffentlicht am ,

Der Softwareriese Microsoft hat sich mit Entropic eine nicht gerade unbekannte Firma eingekauft, die Spracherkennungs-Technologien entwickelt. Entropic vertreibt unter anderem Toolkits für die Integration von Spracherkennungs-Technologie in Telefoniedienste.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Microsoft hofft mit dem Erwerb von Entropic seine Windows-Plattformen um eine verläßliche und leistungsstarke Sprachinteraktion zu erweitern. Entropics Entwickler sollen an der Verbesserung von Microsofts Speech Application Programming Interface (SAPI) mitwirken. Dabei handelt es sich um eine offene Schnittstelle, mit der Entwickler ihre Anwendungen leicht um eine Unterstützung für eigene oder fremde Spracherkennungs-Routinen erweitern können. Anwender sollen dank SAPI von der großen Zahl von Spracherkennungs-Routinen verschiedenster Anbieter profitieren können.

Entropic ist nicht die erste Spracherkennungs-Firma, in die Microsoft investiert hat. Außerdem arbeitet Microsoft mit führenden Anbietern wie Lernout & Hauspie zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. (-30%) 41,99€
  3. 19€

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /