• IT-Karriere:
  • Services:

Computervermietung ab 50 DM im Monat

Artikel veröffentlicht am ,

Die Anschaffungskosten neuer PCs übersteigen gelegentlich die Budgets der Interessenten - deshalb haben sich schon vor Urzeiten Anbieter gefunden, die Rechner finanzieren. Leasingangebote und Vermieter haben bislang allerdings eher gewerbliche Zielgruppen angesprochen. Dies will die Augsburger Ibexnet AG mit dem Fair PC Angebot ändern.

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Für einen monatlichen Mietpreis von 50 Mark erhalten die Kunden einen Compaq Presario mit Intel Celeron 500 MHz Prozessor inklusive einem Software-Paket, Internet-Zugang und 56K-Modem bzw. ISDN-Karte. Für 5,9 Pfennig pro Minute kommt der User über den Anbieter Uunet rund um die Uhr ins Internet. Dabei fallen keine zusätzlichen Einwählkosten, monatliche Grundgebühren oder Mindestabnahmen an.

Wer die Services auf der Portalseite von Ibexnet nutzt, kann seine Mietkosten reduzieren. Im Unterschied zum Free PC entscheidet der Kunde beim Fair PC selbst, ob und welche Informationen er möchte.

Bestellen kann man den Rechner unter Ibexnet.de oder über Telefon 0180-5006004.

Die technische Daten des PCs: Intel Celeron 500 CPU, 10 GB Festplatte, 64 MB RAM, 16 MB Grafikkarte, 48 x CD-ROM, 56 K Modem analog, wahlweise ISDN.

Die Laufzeit beträgt 48 Monate. Einen 17 Zoll Monitor gibt es für 12 DM Aufpreis pro Monat. Das Softwarepaket umfasst Word/Works, Encarta und Windows 98.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  2. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

    •  /