Abo
  • Services:

Aldi-PC kommt am 10. November

Artikel veröffentlicht am ,

Wie von Aldi-Mitarbeitern zu erfahren war, kommt der diesjährige Kultrechner des Discounters am 10. November in die Läden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Das Gerät ist mit einem Pentium III 500 ausgestattet, der auf einem Motherboard mit Intel-440-ZX-Chipsatz und 100-Mhz-Frontside-Bus sowie 512 KB Second Level Cache steckt. Der Arbeitsspeicher besteht aus 64 MB PC100 RAM.

Die Grafikkarte stammt von NVidia und ist eine mit 32 MB bestückte Riva TNT 2.

Neben einem Creative Soundblaster Audio PCI 64 V ist ein internes 3Com-U.S.-Robotics-V90-PCI-Modem eingebaut. Das CD-ROM-Laufwerk schaufelt maximal mit 40facher Geschwindigkeit Daten in den PC. Die IDE-Festplatte hat eine Kapazität von 14,2 GB und dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute.

Im Paket ist außerdem ein 17-Zoll-Flat-Square-Bildschirm mit 0,27 mm Lochmaske und einer Videobandbreite von 110 Mhz, der eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Pixel schafft und mit dem TCO-99-Siegel ausgestattet ist.

Die beigelegte und vorinstallierte Software besteht neben Windows 98 Second Edition aus MS Word 2000 und MS Works 2000. Eine PS/2-Tastatur und -Maus nebst Mausmatte komplettieren das Paket, auf das vom Aldi-Hoflieferanten Medion 12 Monate Vor-Ort-Service und eine ebenso lange Garantie gewährt werden.

Für 1.998,- DM kann man Mitglied im Aldi-PC-Besitzer-Club werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /