Abo
  • Services:

50 Stunden Sound: MP3-Player mit 4,8-GB-Festplatte

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang steckten in mobilen MP3-Playern vorzugsweise Flash-ROMs - mit dem Nachteil, dass diese aus Kostengründen nur kleine Speicher und kurze Spielzeiten aufweisen.

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Der koreanische Hersteller HanGo entwickelte mit der Personal Jukebox nun ein portables Gerät mit eingebauter Festplatte, das bis zu 50 Stunden Musik in CD-Qualität abspielen kann. Die kleine 4,8-GB-Festplatte soll so im Gehäuse befestigt sein, dass kleine Stöße keine Schäden verursachen.

Die von Compaq lizenzierte Technik lässt sich leider nicht in Gehäusen in Walkmangröße unterbringen - dazu ist die Festplatte zu groß. Die Abmaßungen: 150 x 26 x 80 Millimeter.

Die sechs Bedienknöpfe sind mit den üblichen Funktionen für Vor- und Zurückschalten, Pause und Start ausgestattet und dienen zudem der Navigation im LC-Display, das auch die ID-Tags mit Informationen über Musikstück, Album und Interpret anzeigt.

Über eine USB-Buchse wird der Player mit neuen Daten aus dem PC versorgt. Das Gerät wird am 15. November auf der Comdex in Las Vegas vorgestellt. Ob und zu welchen Preis die Personal Jukebox auch in Deutschland zu bekommen ist, bleibt unklar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /