Abo
  • Services:

50 Stunden Sound: MP3-Player mit 4,8-GB-Festplatte

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang steckten in mobilen MP3-Playern vorzugsweise Flash-ROMs - mit dem Nachteil, dass diese aus Kostengründen nur kleine Speicher und kurze Spielzeiten aufweisen.

Stellenmarkt
  1. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  2. iWelt AG, Eibelstadt

Der koreanische Hersteller HanGo entwickelte mit der Personal Jukebox nun ein portables Gerät mit eingebauter Festplatte, das bis zu 50 Stunden Musik in CD-Qualität abspielen kann. Die kleine 4,8-GB-Festplatte soll so im Gehäuse befestigt sein, dass kleine Stöße keine Schäden verursachen.

Die von Compaq lizenzierte Technik lässt sich leider nicht in Gehäusen in Walkmangröße unterbringen - dazu ist die Festplatte zu groß. Die Abmaßungen: 150 x 26 x 80 Millimeter.

Die sechs Bedienknöpfe sind mit den üblichen Funktionen für Vor- und Zurückschalten, Pause und Start ausgestattet und dienen zudem der Navigation im LC-Display, das auch die ID-Tags mit Informationen über Musikstück, Album und Interpret anzeigt.

Über eine USB-Buchse wird der Player mit neuen Daten aus dem PC versorgt. Das Gerät wird am 15. November auf der Comdex in Las Vegas vorgestellt. Ob und zu welchen Preis die Personal Jukebox auch in Deutschland zu bekommen ist, bleibt unklar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
Desktops
Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
  2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
  3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /