Abo
  • Services:

Computer Bild verleiht "Goldene Computer 1999"

Artikel veröffentlicht am ,

Europas auflagenstärkste Computerzeitschrift hat heute Abend, am 28. Oktober 1999, zum dritten Mal den Branchenpreis in Berlin verliehen. Insgesamt 150.000 Leser und Internet-Nutzer beteiligten sich an der Wahl und entschieden in zehn verschiedenen Kategorien aus über 100 von der Computer Bild Redaktion vorausgewählten innovativsten Produkte des vergangenen Jahres.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Ludwigsburg
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen-Eibensbach

Microsoft Deutschland konnte die Auszeichnung in drei Kategorien (Software Standardprogramme, Software CD-ROM sowie Online) gewinnen, in der Kategorie Hardware/Computer setzte sich wie im vergangenen Jahr der Aldi-PC durch.

Folgende Preisträger wurden in zehn Kategorien von den beteiligten Computer Bild Lesern ermittelt:

  1. Hardware (Computer): Aldi-PC (Medion AG)
  2. Hardware (Zubehör): Sony DVD-Laufwerk mit MPEG-Karte:
  3. Software (Standardprogramme): Microsoft Office 2000 (gefolgt von Linux)
  4. Software (CD-ROM): Microsoft Encarta Plus 99
  5. Unterhaltungselektronik: Diamond Rio PMP300 MP3-Player
  6. Unterhaltung (Film): Matrix (Warner Brothers Film)
  7. Spiele: Topware Gold Games III Compilation
  8. Online: Microsoft Internet Explorer 5
  9. Telekommunikation: Telejet Tarifmanager (ICO Innovative Computer GmbH)
  10. Sonderpreis (Gesellschaft, Umwelt, Forschung, Innovationen): Tesa-Film als Speichermedium (Dr. Steffen Noehte, European Media Laboratory)

Kommentar:
Auch wenn die Wahl der Sieger mitunter etwas sonderbar wirkt - eine gute Sammlung von "alten" Spielen gewinnt den Preis des innovativsten Computerspiels 1999? - so ist der "Goldene Computer" doch ein Segen für die Wirtschaft, da die Verkaufszahlen der ausgezeichneten Produkte meist deutlich hochschnellen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /