Abo
  • Services:

BDI Präsident : Das Internet muss Chefsache werden

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Gründungsversammlung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) am Donnerstag in Berlin erklärte Hans-Olaf Henkel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI): "Gut, dass es BITKOM endlich gibt. Es war mir ein besonderes Anliegen, die Branchen Telekommunikation, Informationstechnik und neue Medien in einem Verband zusammenzuführen, damit wir einheitlich und geschlossen gegenüber Politik und Öffentlichkeit auftreten können".

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Haufe Group, Leipzig

Die moderne Industriegesellschaft und die Dienstleistungsgesellschaft seien zwei Seiten ein und derselben Medaille, so Henkel. Die Querschnittswirkung der Informationstechnik durchziehe alle anderen Branchen. Keine Maschine und kein Auto funktionierten ohne Mikrochips. Die im BITKOM vertretenen Branchen repräsentierten wesentliche Bestandteile der industriellen Wertschöpfungskette.

Der BDI werde sich auch in Zukunft dafür einsetzen, investitionshemmende Maßnahmen für den Einsatz neuer Techniken zu verhindern. Denn die Potenziale der Informationsgesellschaft seien in Deutschland längst nicht ausgeschöpft. Nur zehn Prozent der mittelständischen Unternehmen nutzten bislang die Vorteile des Internet. 70 Prozent der Top-Entscheider hätten bislang noch nicht über die Chancen der neuen Medien konkret nachgedacht.

"Das Internet muss Chefsache sein", unterstrich Henkel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 7,77€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    •  /