Abo
  • Services:

Bundesregierung: "Internet für alle"

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bundesregierung will mit einer Aktion "Internet für alle" die Verbreitung des weltweiten Computernetzes in Deutschland steigern. Vorgesehen sei eine Erhöhung der Anschlussquote von gegenwärtig neun Prozent auf 40 Prozent bis zum Jahr 2005, erklärte der Parlamentarische Staatssekretär Siegmar Mosdorf vom Bundeswirtschaftsministerium gestern im Bundestag in Berlin.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Flein
  2. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe

Gegenwärtig gebe es in Deutschland rund 1.500 Multimedia-Unternehmen, so der Staatssekretär weiter. Diese Zahl müsse jedoch zum Anfang des neuen Jahrhunderts wesentlich erhöht werden. Ein Anliegen der Bundesregierung sei, die entsprechenden Rahmenbedingungen auch für Unternehmensgründungen zu schaffen. Man wolle alles tun, damit Deutschland "zu einer ersten Adresse" für Existenzgründer werde, so Mosdorf.

Die Bundesregierung geht davon aus, dass bis zum Jahr 2003 in Deutschland rund 350.000 neue Arbeitsplätze im Multimediabereich entstehen könnten. Bedingung sei jedoch, dass alle Voraussetzungen für Existenzgründungen und den Aufbau von Zukunftsmärkten geschaffen würden. Die beschleunigte Nutzung und Verbreitung moderner Kommunikationstechnologien habe für die Bundesregierung auch forschungs- und bildungspolitische Priorität.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /