Abo
  • Services:

ELSA kündigt weitere GeForce256-Grafikkarte an

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem ELSA bereits im September mit der Erazor X eine GeForce256 Grafikkarte angekündigt hat, folgt nun mit der Erazor X(2) eine leistungsfähigere Variante, die anstelle von 32 MByte SDRAM mit schnellerem DDR-RAM ausgestattet ist. Mit letzterem erreicht die ERAZOR X(2) höhere Frameraten bei 32-Bit Farbtiefe sowie hohen Auflösungen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Die Erazor X ist ab Anfang November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 599,- DM erhältlich. Im Lieferumfang befindet sich ein umfangreiches Softwarepaket, inklusive der OEM-Vollversionen von "CorelDraw 7" und "Corel PhotoPaint 7" sowie einem noch nicht benannten Top-Game.

Die Erazor X(2) soll noch vor Weihnachten im Handel erhältlich sein und kostet - dank der höheren Taktfrequenz und des DDR-RAM - mit 799,- DM deutlich mehr. Auch hier liegt ein Top-Game bei, außerdem "Corel Select" sowie die beliebte Videoschnittsoftware "MainActor" und der DVD-Player ELSAmovie.

Die mitgelieferten ELSA-Treiber unterstützen Windows 95/98 und zukünftig auch Windows 2000 und NT.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /