Abo
  • Services:

ucone: Unternehmenskommunikation per Web

Artikel veröffentlicht am ,

Mit ucone stellt die zap GmbH eine seit kurzem in einer deutschen Version erhältliche Softwarelösung zur Unternehmenskommunikation vor, die interne sowie externe Kommunikation in verschiedenen Online-Dialogformen zwischen Personen und Gruppen einfach per WWW ermöglichen soll. Durch das modulare System erhält jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, mittels Online-Publishing aktiv an der Unternehmenskommunikation teilzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)

Basierend auf Web-Technologien kann ucone weitestgehend plattform- und standortunabhängig eingesetzt werden und ermöglicht so eine flexible Handhabung jeglichen Informationsaustauschs. Auch neueste Technologien zur Integration von "non-pc-devices" in den Kommunikationsprozess wie z. B. WAP (Wireless Application Protocol) sind bereits in der Software ucone integriert.

Eins der Haupteinsatzgebiete von ucone sieht der Hersteller im Bereich der "Corporate Portal Sites". Dabei wird ucone einerseits direkt als personalisierte Portal-Site genutzt oder ermöglicht eine Erweiterung bereits bestehender Portal-Sites.

Zu den Modulen von ucone zählen:

  • ucone news:
    Veröffentlichung zeitorientierter Meldungen.
  • ucone projects:
    Bildung temporärer Arbeitsgruppen und Bearbeitung persönlicher sowie Unternehmensprojekte.
  • ucone events:
    Auflistung projektbezogener Abteilungs- und Unternehmensveranstaltungen.
  • ucone profiles:
    Informationen über Mitarbeiter aller Abteilungen können auf der Profiles-Seite eingesehen werden.
  • ucone libraries:
    Zeitorientiertes und themenbezogenes Ablegen aller Dokumententypen.
  • ucone calendar:
    Tages-, Wochen- und Monatsübersichten sowie eine Aufgabenliste für die Verwaltung aller Privat- und Geschäftstermine.
  • ucone tracker:
    Änderungen in vom User spezifizierten Internet-Seiten werden durch den Web-Tracker per Ticker oder email mitgeteilt.
  • ucone admin:
    Zentrale (Sub-)Administration zur Verwaltung des Systems.

Die Kosten für ucone staffeln sich nach der Anzahl der Nutzer:

  • 50 Nutzer -> 5.000,- Euro
  • 100 Nutzer -> 9.500,- Euro
  • 250 Nutzer -> 21.250,- Euro
  • 500 Nutzer -> 32.500,- Euro
  • 750 Nutzer -> 41.250,- Euro
  • 1000 Nutzer -> 50.000,- Euro

Zu den Unternehmen, die bereits mit ucone arbeiten zählen unter anderem das Bertelsmann Junior-Net, das die Kommunikation im Bereich der Personalentwicklung des Konzerns abwickelt, und die Universität Hamburg; dort wird die Software hauptsächlich zur Entwicklung neuer Lehr- und Lernformen genutzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /