Abo
  • Services:

Scanner in Stiftform für den Handspring Visor

Artikel veröffentlicht am ,

Der Scannerhersteller WizCom gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Scanner in Stiftform für die Visor-Handhelds von Handspring entwickeln wird.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Visor-Handhelds werden im November dieses Jahres vom US-amerikanischen Unternehmen Handspring Inc auf den Markt gebracht. Sie basieren auf dem Palm-Pilot-Betriebssystem, haben allerdings auf der Rückseite einen Game-Boy-artigen Slot für Zusatzmodule. Über diesen Slot können zukünftig digitale Kameras, SmartCard-Lesemodule, Bar-Code-Scanner oder Remote-Internet-Zugänge durch einfaches Einklicken in den Springboard-Stecker angeschlossen werden.

Der tragbare Scanner von WizCom soll Springboard-kompatibl sein und voraussichtlich Mitte 2000 auf den Markt kommen. Benutzer des Visors werden das von WizCom entwickelte Modul einfach in das Springboard-Modul des Visors einklicken können und sofort über den Scanner verfügen.

"Die Ausstattung von Visor mit einem leicht zu bedienenden und preisgünstigen Scanner, der die Eingabe von Daten erleichtert, wird die Verbreitung von Handhelds erheblich vorantreiben und gleichzeitig zur Standardisierung im Markt für tragbare Geräte beitragen", so David Gal, CEO von WizCom Technologies Ltd.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /