Amazon.de eröffnet Musikshop

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon.de bietet ab sofort neben dem Online-Buchhandel auch einen CD-Katalog im Internet an. Rund 200.000 Albumtitel aus allen Genres sind von nun an bei Amazon verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter*in (m/w/d) Testautomatisierung Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Gifhorn
  2. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
Detailsuche

"Wir sind sicher, dass sich Amazon.de/Musik genau so schnell durchsetzen wird, wie es das Buchgeschäft für Amazon.de bereits getan hat", kommentiert Amazon-Geschäftsführer Dr. Uwe Clausen das neue Angebot. "Besonders interessant wird unsere Musik-Site für die Altersgruppe werden, die sich zwar für Musik begeistert, der aber die Informations- und Bezugswege mittlerweile zu zeitraubend geworden sind".

Neben mehreren hundert Neuvorstellungen aus allen Genres soll der Kunde einen Überblick über den kompletten Katalog erhältlicher Musik erhalten. Mit Features und Künstler-Interviews will die Amazon-Redaktion darüber hinaus Einblick in die neuesten Entwicklungen auf dem Musikmarkt geben. Außerdem gibt es Künstlerkolumnen, in denen die Musiker ihre Meinung zu ihren und anderen Alben kundtun.

Im November will Amazon.de seine neue Musik-Site in ungewöhnlichem Rahmen vorstellen: Drei Prominente werden als DJs die deutsche Club-Szene bereichern und ihre ganz persönliche Musik auflegen.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Den Anfang macht am 10. November im Kölner "XS Club" der österreichische Goalgetter Toni Polster. Für die Münchner Party am 16. November wird Giulia Siegel in der "Bongo Bar" des Kunstpark Ost auflegen und in Hamburg sorgt am 18. November Regisseur, Aktionskünstler und Parteigründer Christoph Schlingensief im "La Cage" für die richtige musikalische Untermahlung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /