• IT-Karriere:
  • Services:

TV-Bericht: Planet Interkom geknackt

Artikel veröffentlicht am ,

Zwei Programmierern aus Sachsen soll es nach Angaben des Senders 3sat gelungen sein, den Zugang des Internet- Anbieters "Planet Interkom" zu knacken.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg

NachInformationen des 3sat-Computermagazins "Neues... die Computershow" haben die Hacker eine Sicherheitslücke in der Zugangssoftware von "Planet Interkom" genutzt, um unbemerkt an Benutzernamen und Passwörter zu gelangen.

Möglich wurde dies durch ein kleines Programm, das im Verborgenen arbeitet und in Fachkreisen "Trojaner" genannt wird. Weiteren Informationen zufolge könnte der nicht in Umlauf gebrachte Trojaner ein weltweites Problem für den Software-Giganten Microsoft und viele Online-Provider darstellen, da hierbei die relevanten Daten direkt während des Anmeldevorgangs über das DFÜ-Netzwerk geknackt und per Mail an den Hacker verschickt würden.

Die "Neues..." -Redaktion hatte den Provider Viag Interkom am vergangenen Donnerstag über das Problem informiert. Unter Beobachtung eines Kamerateams von 3sat wurde der Trojaner auf einem Rechner von Viag Interkom installiert und vorgeführt.

In einer ersten Stellungnahme bestätigte ein Sprecher der Firma, eine Sicherheitslücke im Anmeldevorgang übersehen zu haben.

Bei Microsoft in Unterschleißheim lehnte man eine technische Vorführung ab. Ein Pressesprecher äußerte, Microsoft werde sich in absehbarer Zeit mit den Verantwortlichen von VIAG Interkom zusammensetzen, um das Problem zu erörtern.

Viag Interkom versicherte, dass sie ihren Kunden in zirka sechs bis acht Wochen ein Software-Update für den Online-Zugang über "Planet Interkom" zur Verfügung stellen möchte.

Die Sendung läuft heute abend, den 25. Oktober 1999 um 21.30 Uhr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.349€ (statt 1.528 im Paket)
  2. 318,99€ (Vergleichspreis 383€)
  3. (u. a. We Are The Dwarves für 0,75€, Dark Souls: Remastered für 13,99€, Anno 2205 Ultimate...
  4. (u. a. Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KBST, 18Volt für 99,90€, Hazet...

Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
    •  /