Abo
  • Services:

Bahn verkauft Online-Tickets zum Ausdrucken

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort bietet die Deutsche Bahn AG Surfern die Möglichkeit, Tickets nicht nur online zu bestellen, sondern diese auch gleich auf dem heimischen Drucker auszugeben. Das genannte Angebot zu Sonderpreisen gilt für 111 Direktverbindungen ohne Umsteigen zwischen 25 Großstädten. Von Frankfurt lässt sich so beispielsweise billig nach Berlin, Hamburg, München und Wuppertal fahren.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. LEONI AG, Nürnberg

Ein Preisbeispiel: Die Hin- und Rückfahrt im ICE von Berlin nach Köln kostet mit Surf & Rail 145,- DM, für BahnCard Inhaber nur 140,- DM. Der Normalpreis beträgt 380,- DM (mit BahnCard 190,- DM), der ICE-SuperSparpreis kostet 249,- DM.

Die Platzreservierung ist bereits inklusive, weitere Aufpreise und Zuschläge für ICE oder InterCity werden nicht erhoben. Die Rückfahrt darf frühestens am Sonntag nach der Hinfahrt erfolgen.

Die Anzahl der Surf & Rail-Tickets ist begrenzt. Daher kann man online prüfen, ob die Verbindung zum gewünschten Datum noch verfügbar ist: Eine grüne Ampel zeigt auf der Website an, in welchen Zügen noch Plätze zu diesem Sonderpreis frei sind. Wenn für eine Verbindung das Kontingent erschöpft ist, zeigt die Ampel bei dem entsprechenden Zug rot.

Bei "grün" bucht man den gewünschten Zug per Mausklick. Bezahlt wird mit der Kreditkarte - der Fahrausweis darf mit jedem Drucker ausgedruckt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /