• IT-Karriere:
  • Services:

BeSonic: Europäischer Musikmarktplatz im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

BeSonic eröffnet heute offiziell den ersten mehrsprachigen MP3-Marktplatz für die europäische Musikszene. Unter www.besonic.com hat das Hamburger Unternehmen ein Internetportal für Unterhaltung, Kommunikation, e-Commerce und Information rund um das Thema Musik aufgebaut.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

BeSonic soll zum Treffpunkt und Forum für Künstler, Nachwuchsbands, Labels und Musikfans werden. Finanziell unterstützt wird BeSonic durch Bertelsmann Ventures, dem Venture Capital Fonds der Bertelsmann AG.

Künstler und Bands stellen in Besonic.com ihre zumeist noch unbekannte Musik im MP3-Format kostenlos zum Anhören und Herunterladen zur Verfügung. Über den kurzfristig geplanten Verkauf von Musikstücken, nach Kundenwünschen gefertigten CDs und anderen Artikeln soll sich BeSonic zum eCommerce-Zentrum des unabhängigen Internet-Musikmarktes entwickeln. Mitglieder der BeSonic-Community werden über Foren, Mailing-Listen und individuelle Nutzerprofile gezielt zueinander geführt. Für eine breite europäische Nutzung ist Besonic.com durchgehend mehrsprachig ausgebaut.

Andre Schnoor, CEO BeSonic: "Unsere MP3-Plattform verbindet Musikschaffende und Musikhörer sehr eng miteinander. Die Community kann mit Hilfe unserer Kommunikationstools schnell ihre Lieblinge ausmachen und ihnen zum Durchbruch verhelfen. BeSonic soll das "Silicon Valley" für neue Musikprojekte werden, in dem neue und gute musikalische Ideen immer ihren optimalen Nährboden finden."

Wolfgang Rose, General Partner von Bertelsmann Ventures: "Der Vertrieb von MP3-Musik über das Internet bietet neuen Musikern und Bands erstmalig die Chance, selbstständig ihre Musik bekannt zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass dies beträchtliche musikalische Potenziale freisetzen wird. BeSonic hat die beste Position, zum führenden Marktplatz und Treffpunkt für europäische Musikfans und Musiker zu werden."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. Gratis
  3. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)

Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /