Abo
  • Services:

Die 12 besten Medienschulen Deutschlands

Artikel veröffentlicht am ,

Die 12 besten Medienschulen Deutschlands, die aus einer bundesweiten Ausschreibung der Bertelsmannstiftung mit 110 Bewerbern hervorgegangen sind, haben sich heute auf Initiative der Bertelsmann Stiftung zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Die Bertelsmann Stiftung will den Erfahrungsaustausch zwischen den Schulen und die inhaltliche Arbeit im Netzwerk für eine Projektdauer von drei Jahren mit einer halben Million Mark unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart

Ziel der Arbeit im Netzwerk ist es, besonders gelungene Beispiele für den Internetunterricht auszutauschen und Standards für die Lernkultur mit den neuen Medien zu setzen. Die Schulen sollen Erfahrungen mit der Integration neuer Medien in den Unterricht sammeln, neue Unterrichtsformen erproben, mit außerschulischen Partnern kooperieren und Methoden der Qualitätssicherung erarbeiten.

Zu den ausgewählten Schulen gehören das Bischöfliche Willigis-Gymnasium Mainz, das Elsa-Brandström-Gymnasium Oberhausen, das Gymnasium Arnoldinum in Steinfurt, das Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer in Hamburg, das Gymnasium Ottobrunn, die Herderschule Rendsburg, die Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel, die Jules-Verne-Schule in Berlin-Hellersdorf, das Königin-Olga-Stift in Stuttgart, das Mariengymnasium Jever, das Michaeli-Gymnasium München und das Evangelisch-Stiftische Gymnasium in Gütersloh.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,49€
  2. 2,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /