Abo
  • Services:

PCTV RAVE - Neuer TV-Tuner von Pinnacle

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Studio PCTV RAVE stellt Pinnacle Systems das jüngste und bisher preiswerteste Mitglied der Studio PCTV-Produktfamilie von TV-Tuner-Karten vor, das auf der gleichen Hardware wie die miroVIDEO PCTV und Studio PCTV basiert. Die Studio PCTV RAVE erlaubt Fernsehen über PC in einem frei skalierbaren Fenster oder im Vollbildmodus.

Stellenmarkt
  1. IDS GmbH, Ettlingen
  2. merlin.zwo IT Solutions GmbH & Co. KG, Eningen

Zusätzlich ermöglicht die Karte das Erfassen von Einzelbildern in hoher Auflösung sowie Videoclips in niedriger Auflösung (384x288 Punkte) bei voller PAL-Bildrate (25 Bilder/Sekunde). Die StudioPCTV RAVE wird mit einer zeitlich limitierten Demoversion der bewährten Pinnacle Studio Software ausgeliefert und gewährt damit einen preiswerten Einstieg in den Videoschnitt am PC.

Die neue Karte unterstützt Teletext, Intel Intercast2, VPS (Video Programming System) und PDC (Programme Delivery Control). Die Teletext-Anwendung nutzt den integrierten TV-Tuner und lädt sämtliche Teletext-Seiten eines Fernsehsenders in den Systemspeicher. Auf diese Weise kann der Anwender durch die Seiten browsen oder nach Begriffen suchen, das lästige Warten auf die nächste Seite entfällt.

Die Studio PCTV RAVE ist laut Pinnacle das einzige Produkt auf dem TV-Tuner-Markt, mit dem Videomaterial unter Windows NT4 in der gleichen hochwertigen Qualität erfasst werden kann wie unter Windows 95 und 98.
Pinnacles Studio PCTV RAVE ist ab Mitte Oktober 99 zu einem Preis von 111 DM verfügbar und kann optional mit einem Radio/Stereo-TV-Upgrade-Modul aufgerüstet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 127,75€ + Versand
  3. bei Alternate.de
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /