Abo
  • Services:

PCTV RAVE - Neuer TV-Tuner von Pinnacle

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Studio PCTV RAVE stellt Pinnacle Systems das jüngste und bisher preiswerteste Mitglied der Studio PCTV-Produktfamilie von TV-Tuner-Karten vor, das auf der gleichen Hardware wie die miroVIDEO PCTV und Studio PCTV basiert. Die Studio PCTV RAVE erlaubt Fernsehen über PC in einem frei skalierbaren Fenster oder im Vollbildmodus.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Zusätzlich ermöglicht die Karte das Erfassen von Einzelbildern in hoher Auflösung sowie Videoclips in niedriger Auflösung (384x288 Punkte) bei voller PAL-Bildrate (25 Bilder/Sekunde). Die StudioPCTV RAVE wird mit einer zeitlich limitierten Demoversion der bewährten Pinnacle Studio Software ausgeliefert und gewährt damit einen preiswerten Einstieg in den Videoschnitt am PC.

Die neue Karte unterstützt Teletext, Intel Intercast2, VPS (Video Programming System) und PDC (Programme Delivery Control). Die Teletext-Anwendung nutzt den integrierten TV-Tuner und lädt sämtliche Teletext-Seiten eines Fernsehsenders in den Systemspeicher. Auf diese Weise kann der Anwender durch die Seiten browsen oder nach Begriffen suchen, das lästige Warten auf die nächste Seite entfällt.

Die Studio PCTV RAVE ist laut Pinnacle das einzige Produkt auf dem TV-Tuner-Markt, mit dem Videomaterial unter Windows NT4 in der gleichen hochwertigen Qualität erfasst werden kann wie unter Windows 95 und 98.
Pinnacles Studio PCTV RAVE ist ab Mitte Oktober 99 zu einem Preis von 111 DM verfügbar und kann optional mit einem Radio/Stereo-TV-Upgrade-Modul aufgerüstet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 26,95€
  3. 39,99€
  4. 47,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /