Abo
  • Services:

debis steigt bei Primus-Online aus

Artikel veröffentlicht am ,

Die BHS Holding, eine Schwester der Metro Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG mit Sitz in Baar (Schweiz), hat den 50-prozentigen Anteil der DaimlerChrysler Services (debis) AG an der Primus-Online GmbH & Co. KG erworben und hält damit nun sämtliche Anteile.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

"Die Leistungsvorteile von interaktiven Vertriebswegen wie dem Internet werden Branchen nachhaltig verändern. Signifikante Umsatzanteile werden mittelfristig online getätigt. Diesen neuen Markt möchten wir entscheidend mitgestalten und die bisherige Position weiter erfolgreich ausbauen", begründet Dr. Toni Calabretti, Geschäftsführer der BHS-Holding, den Anteilserwerb.

"Beim Aufbau wurden die modernsten Technologien und Standards für ein erfolgreiches E-Commerce eingesetzt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo spezifisches Handels-Knowhow benötigt wird. Hier liegen die Kernkompetenzen eindeutig bei der Metro", erläutert Dr. Klaus Mangold, Vorstandsvorsitzender der debis AG, den Anteilsverkauf.

Primus-Online erzielt nach eigenen Angaben pro Monat über 20 Millionen Page-Impressions und erwartet für das Jahr 1999 einen Umsatz in Höhe von 25 bis 30 Millionen Mark.

In der Vorbereitung sind die Öffnung von einem Dutzend weiterer Shops sowie eine umfassende Kooperation mit den Marktführern aus vier anderen Geschäftsfeldern. Des Weiteren will Primus-Online sein internationales Engagement in Zukunft ausdehnen. "Die Expansion in alle E-Commerce relevanten europäischen Länder steht kurz bevor", so Thomas Schulte-Huermann, Geschäftsführer von Primus-Online.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /