Abo
  • Services:

debis steigt bei Primus-Online aus

Artikel veröffentlicht am ,

Die BHS Holding, eine Schwester der Metro Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG mit Sitz in Baar (Schweiz), hat den 50-prozentigen Anteil der DaimlerChrysler Services (debis) AG an der Primus-Online GmbH & Co. KG erworben und hält damit nun sämtliche Anteile.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  2. CompuGroup Medical SE, Koblenz

"Die Leistungsvorteile von interaktiven Vertriebswegen wie dem Internet werden Branchen nachhaltig verändern. Signifikante Umsatzanteile werden mittelfristig online getätigt. Diesen neuen Markt möchten wir entscheidend mitgestalten und die bisherige Position weiter erfolgreich ausbauen", begründet Dr. Toni Calabretti, Geschäftsführer der BHS-Holding, den Anteilserwerb.

"Beim Aufbau wurden die modernsten Technologien und Standards für ein erfolgreiches E-Commerce eingesetzt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo spezifisches Handels-Knowhow benötigt wird. Hier liegen die Kernkompetenzen eindeutig bei der Metro", erläutert Dr. Klaus Mangold, Vorstandsvorsitzender der debis AG, den Anteilsverkauf.

Primus-Online erzielt nach eigenen Angaben pro Monat über 20 Millionen Page-Impressions und erwartet für das Jahr 1999 einen Umsatz in Höhe von 25 bis 30 Millionen Mark.

In der Vorbereitung sind die Öffnung von einem Dutzend weiterer Shops sowie eine umfassende Kooperation mit den Marktführern aus vier anderen Geschäftsfeldern. Des Weiteren will Primus-Online sein internationales Engagement in Zukunft ausdehnen. "Die Expansion in alle E-Commerce relevanten europäischen Länder steht kurz bevor", so Thomas Schulte-Huermann, Geschäftsführer von Primus-Online.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /