Abo
  • Services:

learnetix.de - Lern-Community für Schüler

Artikel veröffentlicht am ,

Cornelsen, ein Verlag für Bildungsmedien, und Blaxxun Interactive, ein Anbieter von 3D-Webchats, haben eine gemeinsame Lern-Community für Schüler im Internet entwickelt. Unter www.learnetix.de können Schüler im Alter von 10 bis 20 Jahren in 3D-Räume eintauchen, mit anderen chatten und lernen oder Clubs gründen. Gleichzeitig bieten Lehrer umfassende und kompetente Hilfe beim Lernen und bei den Hausaufgaben. learnetix.de kann von den Schülern nach ihren Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden.

Das Bildungsangebot umfaßt einen Hausaufgaben-Check, Chat mit Lehrern für schnelle Hilfe, ein individuelles Stöbern in Beispielaufgaben oder Lerntipps sowie eine gezielte Nachhilfe. Qualifizierte Pädagogen (in Gestalt der 3D-Figuren Dr. Mathe, Dora Deutsch und Super James) beantworten Fragen per E-Mail oder verschicken regelmäßig Übungsaufgaben - direkt an den virtuellen Schreibtisch in der Community.



Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /