Abo
  • Services:

Panasonic Toughbook37 mit Touchscreen

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem neuen Toughbook37 bringt Panasonic ein nur zwei Kilogramm schweres Notebook mit CD-ROM-Laufwerk, SuperDisk-Laufwerk für 120 MByte-Medien und serienmäßigem 12,1-Zoll-Touchscreen-Display auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Kleinmachnow
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Ein Intel Celeron-Prozessor mit 366 MHz, 64 MByte SDRAM Arbeitsspeicher (erweiterbar auf bis zu 192 MByte) eine 6,4 Gigabyte Festplatte, sowie ein V.90 Modem komplettieren das Leistungspaket.

Mit dem Einsatz eines zweiten Akkus wird eine Betriebszeit von bis zu acht Stunden erreicht. Das Touchscreen-Display soll besonderen Bedienkomfort beispielsweise bei Präsentationen bieten. Der Bildschirm mit einer mximalen Auflösung von 800 x 600 Pixeln lässt sich bis zu 180 Grad aufklappen, wobei mit einer im Lieferumfang enthaltenen Display-Rotation-Software die Darstellung auch um 180 Grad gedreht werden kann.

Der bereits seit längerem erhältliche Vorgänger des Toughbook37, das Toughbook27, ist generalüberholt worden und wird jetzt mit einem Intel Mobile Pentium II-Prozessor mit 300 MHz, größerer Festplatte (6,4 GByte) und erweitertem Arbeitsspeicher (64 MByte SDRAM) ausgeliefert.

Das Panasonic Toughbook37 und das Toughbook27 sind ab sofort im Handel für 10.899,- DM bzw. 7699,- DM erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /