PowerPC Linux Server von AID-Computers

Artikel veröffentlicht am ,

AID-Computers
AID-Computers
Auf der Systems zeigt die AID-Computers AG erstmals einen Prototyp des neuen AID PowerPC Servers, der mit Linux ausgestattet für den Einsatz besonders im Umfeld von Internet und Intranet geeignet sein soll.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter*in (m/w/d) Testautomatisierung Ultrasonic Parking Functions
    IAV GmbH, Gifhorn
  2. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Im AID PowerPC Server sorgt ein mit 400 MHz getakteter PowerPC MPC604e Prozessor von Motorola für ansprechende Leistung. Das MTX Plus Motherboard, ebenfalls von Motorola, bietet als Besonderheit zwei 10/100 MBit Fast-Ethernet-Schnittstellen, die selbständig die Netzgeschwindigkeit erkennen. Eine weitere Besonderheit: Ein 8 MByte großes und bootbares Flash-ROM für Benutzerdaten, in das beispielsweise eine Linux-Basiskonfiguration und eine Anwendung passen könnten.

Weiterhin werden 7 PCI-Sots geboten, einer davon ist ein Shared 32-Bit PCI/16-Bit ISA Slot, ein anderer ist 64-Bit breit. Ein auf dem Mainboard integrierter SCSI-3 (Fast/Wide/Ultra) Controller von Symbios Logic (Modell 53C875) ermöglicht den Anschluß von schnellen Peripheriegeräten. Die Motorola-Grafikkarte ist mit dem Cirrus-Logic Grafikchip GD5446 und 4 MByte Speicher ausgestattet.

Die Speicherausstattung des AID PowerPC Servers beginnt bei 128 MB, maximal sind 1 GB RAM möglich.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das vorinstallierte Linux basiert auf der LinuxPPC 1999 V2 ("Linux PPC R5") Distribution, läuft unter dem Kernel 2.2.10 und wurde um spezielle Zusatzpatches erweitert. Sobald verfügbar und sinnvoll sind laut AID-Computers auch neuere Versionen der 2.2-er Kernel denkbar. Als Shared Library kommt Glibc 2.1 zum Einsatz. Über AID können dabei kommerzielle und auf LinuxPPC portierte Anwendungen bezogen werden, beispielsweise das Officepaket Applixware Office oder die Datenbank o3sis.

AID plant den AID PowerPC Server bis Ende des Jahres zur Marktreife gebracht zu haben. Zur CeBIT nächsten Jahres, also im Februar 2000, sollen erste Rechner für knapp unter 8000 DM erhältlich sein. Die Garantiedauer liegt bei 2 Jahren. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich an Händler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Snapdragon 8+ Gen1: 4 nm TSMC spart 30 Prozent bei Qualcomm-SoC
    Snapdragon 8+ Gen1
    4 nm TSMC spart 30 Prozent bei Qualcomm-SoC

    Durch den Wechsel des Fertigungsverfahrens ist der Snapdragon 8+ Gen1 deutlich effizienter als der Snapdragon 8 Gen1, selbst bei mehr Takt.

  2. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /