Abo
  • Services:

CompuServe mit "eServe"-Mittelstandsoffensive

Artikel veröffentlicht am ,

Compuserve startet mit "eServe" eine Mittelstandsoffensive, in Zuge derer Compuserve ein umfassendes "Internet-Business-Solution-Portfolio" für den deutschen Mittelstand anbieten will.

Stellenmarkt
  1. Alte Leipziger Versicherung AG, Oberursel
  2. KW-Commerce GmbH, Berlin

Strategischer Partner für die Konzeption und Umsetzung ist IBM Deutschland.

Der auf SOHO's (Small Offices & Home Offices) sowie kleinere Unternehmen ausgerichtete Lösungsansatz sieht Angebotspakete für alle Internet-Bedürfnisse des typischen Mittelständlers vor. Zugang, Special-Interest Inhalte, Webpräsenzen und eCommerce-Lösungen samt Integration in die betrieblichen Abläufe sollen dabei aus einer Hand angeboten werden.

"CompuServe spricht traditionell durch seine qualifizierten Inhalte und technisch innovativen Lösungen effizienzorientierte Nutzer an - neben dem Internet-Zugang ist vor allem der exakt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittene Content ausschlaggebend," so Jürgen Rösger, General Manager CompuServe Deutschland. "IBM wiederum verfügt über Hardware, Web-Solutions und herausragende Softwarelösungen für vertikale Märkte - gemeinsam werden wir die erste Adresse für die Internet-Bedürfnisse des Mittelstands," so Rösger über die Beweggründe der Kooperation.

Uwe Heddendorp, Geschäftsführer von AOL Deutschland, und verantwortlich für die Marken AOL und CompuServe betonte: "Wir sind begeistert, für CompuServe mit IBM den Marktführer in E-business Solutions als Partner gewonnen zu haben. AOL ist mit seiner einzigartig einfachen Bedienbarkeit insbesondere für Privatnutzer die erste Wahl. Jetzt entwickeln wir CompuServe zum präferierten Dienst für kleinere Unternehmen und alle, die ein besonders effizientes Internetangebot im eher beruflichen Umfeld suchen."

Neben den bereits verfügbaren CompuServe Zugangsprogrammen für die Betriebssysteme Windows95/98, Mac und NT werden zukünftig auch Lösungen für den mobilen Zugang (Handy, Portables, etc.) und sogenannte ThinClients entwickelt. Tools wie Instant Messenger 2.0, Unified-Messaging-Lösungen, die Unterstützung des IMAP4-Standards und vor allem ein weltweit flächendeckendes Netzwerk sollen für umfassende Kommunikationslösungen sorgen.

Mit eServe wird CompuServe neben dem Domain- und Hosting-Service auch den kompletten Design- und Betreuungsservice anbieten. Für die Integration des Internetauftritts in die Einkaufs-, Produktions- und Verkaufsprozesse des Unternehmens wird außerdem ein Beratungs-Service aufgebaut.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  4. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 10 Plus hat Sony auf dem Mobile World Congress 2019 vorgestellt. Im ersten Hands on konnte uns die schmale Bauform überzeugen. Endlich gibt es auch Dual-Kamera-Technik. Das Xperia 10 Plus kommt Anfang März 2019 für 430 Euro auf den Markt.

Sony Xperia 10 Plus - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /