Abo
  • Services:

CompuServe mit "eServe"-Mittelstandsoffensive

Artikel veröffentlicht am ,

Compuserve startet mit "eServe" eine Mittelstandsoffensive, in Zuge derer Compuserve ein umfassendes "Internet-Business-Solution-Portfolio" für den deutschen Mittelstand anbieten will.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Strategischer Partner für die Konzeption und Umsetzung ist IBM Deutschland.

Der auf SOHO's (Small Offices & Home Offices) sowie kleinere Unternehmen ausgerichtete Lösungsansatz sieht Angebotspakete für alle Internet-Bedürfnisse des typischen Mittelständlers vor. Zugang, Special-Interest Inhalte, Webpräsenzen und eCommerce-Lösungen samt Integration in die betrieblichen Abläufe sollen dabei aus einer Hand angeboten werden.

"CompuServe spricht traditionell durch seine qualifizierten Inhalte und technisch innovativen Lösungen effizienzorientierte Nutzer an - neben dem Internet-Zugang ist vor allem der exakt auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittene Content ausschlaggebend," so Jürgen Rösger, General Manager CompuServe Deutschland. "IBM wiederum verfügt über Hardware, Web-Solutions und herausragende Softwarelösungen für vertikale Märkte - gemeinsam werden wir die erste Adresse für die Internet-Bedürfnisse des Mittelstands," so Rösger über die Beweggründe der Kooperation.

Uwe Heddendorp, Geschäftsführer von AOL Deutschland, und verantwortlich für die Marken AOL und CompuServe betonte: "Wir sind begeistert, für CompuServe mit IBM den Marktführer in E-business Solutions als Partner gewonnen zu haben. AOL ist mit seiner einzigartig einfachen Bedienbarkeit insbesondere für Privatnutzer die erste Wahl. Jetzt entwickeln wir CompuServe zum präferierten Dienst für kleinere Unternehmen und alle, die ein besonders effizientes Internetangebot im eher beruflichen Umfeld suchen."

Neben den bereits verfügbaren CompuServe Zugangsprogrammen für die Betriebssysteme Windows95/98, Mac und NT werden zukünftig auch Lösungen für den mobilen Zugang (Handy, Portables, etc.) und sogenannte ThinClients entwickelt. Tools wie Instant Messenger 2.0, Unified-Messaging-Lösungen, die Unterstützung des IMAP4-Standards und vor allem ein weltweit flächendeckendes Netzwerk sollen für umfassende Kommunikationslösungen sorgen.

Mit eServe wird CompuServe neben dem Domain- und Hosting-Service auch den kompletten Design- und Betreuungsservice anbieten. Für die Integration des Internetauftritts in die Einkaufs-, Produktions- und Verkaufsprozesse des Unternehmens wird außerdem ein Beratungs-Service aufgebaut.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /