Abo
  • Services:

Telekom: E-Commerce und Preissenkungen

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom setzt zunehmend auf E-Commerce und präsentiert auf der Systems mit dem T-Mart Smart Shop eine kostenlose Shop-Lösung für bis zu 20 Artikel. Unternehmen, die sich bereits mit den T-Mart Web Services im Internet präsentieren, erhalten ab 1. November auf Wunsch kostenlos einen Online-Shop für bis zu 20 Artikel dazu. Eine Shop-Variante für bis zu 50 Artikel ist für 19,90 Mark erhältlich.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Die T-Online Kunden haben sich in den ersten neun Monaten des Jahres bereits mehr als eine Milliarde Mal in den Onlinedienst eingewählt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies eine Verdoppelung. Mit dem zum 1. November 1999 in Kraft tretenden Pauschaltarifen will die Deutsche Telekom dieses Wachstum weiter verstärken.

Zum 15. November senkt T-D1 im Vieltelefonierer-Tarif ProTel um etwa 20 Prozent in der Hauptzeit. Gespräche ins deutsche Festnetz werden werktags zwischen sieben und 20 Uhr direkt um zehn Pfennig pro Minute günstiger und kosten nur noch 39 statt 49 Pfennige. Wer die Nachrichten in seinem virtuellen Anrufbeantworter abhören will, zahlt rund um die Uhr ebenfalls nur noch 39 Pfennige statt 56 Pfennige in der Hauptzeit.

Im Bereich Breitbandnetze hat die Telekom einen Auftrag des Vereins zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. (DFN-Verein) erhalten. Demnach soll das Gigabit-Wissenschaftsnetz G-WiN bereits im Jahr 2000 das derzeitige Breitbandnetz B-WiN ersetzen. Das G-WiN soll bereits in der Startphase eine Kapazität von 2,5 Gbit/s bieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /