Abo
  • Services:

Sega Dreamcast - Internet-Zugang mit Problemen

Artikel veröffentlicht am ,

Pünktlich zum Verkaufsstart letzte Woche sollten sich Käufer der neuen Dreamcast-Konsole bundesweit kostenlos zu Ortsgebühren ins Internet einwählen können - doch daraus wurde nichts. Wer viel Glück hatte und es öfter versuchte, drang bei aufgebauter Verbindung immerhin bis zur Anmeldung der ersten von fünf möglichen E-Mailadressen durch. Doch spätestens beim Absenden der Anmeldeinformationen versagte dann die aufgebaute Verbindung und es wurden keine Daten mehr gesendet oder empfangen. Anscheinend hat Viag Interkom, Segas Partner für die deutschen Dreamcast-Nutzer, derzeit Probleme mit den entsprechenden Internet-Servern.

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Segas mit einem Modem ausgestattete 128-Bit Konsole wurde am 14. Oktober in ganz Europa offiziell für einen Preis von knapp 500,- DM eingeführt. Bereits in den ersten 24 Stunden sollen von den insgesamt 350.000 an den Handel ausgelieferte Geräten bereits 100.000 Stück verkauft worden sein. Die 10 angekündigten und seit Verkaufsstart erhältlichen Spieletitel sind sollen bis Ende des Monats auf über 20 und bis Ende des Jahres sogar 40 Titel anwachsen.

Für Spielspaß ist also gesorgt, fehlt bloß noch der funktionierende Internet-Zugang...



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /