• IT-Karriere:
  • Services:

AdvanSys: Ultra2 & UltraWide SCSI auf einer Karte

Artikel veröffentlicht am ,

Der amerikanische Hersteller AdvanSys bringt zur heute gestarteten Systems 99 einen neuen Two-in-One Ultra2 SCSI-Adapter auf den Markt. Der ASB3950U2W vereinigt - durch die Benutzung einer PCI-Bridge - einen Ultra2 und einen UltraWide Controller auf einem PCI-Board. Diese Lösung verhindert das Vermischen von Ultra2-Datenverkehr hoher Bandbreite mit langsamerem Legacy-SCSI-Verkehr, der die Ultra2-Datentransferrate beeinträchtigen kann.

Stellenmarkt
  1. BROCKHAUS AG, Lünen
  2. L-Bank, Karlsruhe

Damit eignet sich der neue Adapter gleichzeitig für PC-Server- und Workstation-Anwendungen wie etwa CAD/CAM, Desktoppublishing, Video- und Internet-Server sowie Clustering, als auch für langsamere SCSI-Geräte wie Scanner, ältere Festplatten, CD-ROM und CDR-Laufwerke die einen Standard-SCSI-Anschluss benötigen.

Ultra2 SCSI benutzt die LVD-Technologie (Low Voltage Differential) und erlaubt eine Datentransferrate von bis zu 80 MByte/s. Werden jedoch ältere Single Ended SCSI-Geräte direkt an einen Ultra2 LVD-SCSI-Kanal angeschlossen, so schaltet der SCSI-Kanal die Geschwindigkeit entsprechend herunter und bremst die Transferrate von 80 MByte/s bis auf 40 MByte/s oder weniger ab. Mit dem AdvanSys ASB3950U2W lässt sich das Problem umgehen, ohne dass ein zusätzlicher Controller einen Steckplatz im System belegt.

Der neue SCSI-Adapter kann sowohl in PC- als auch in Unix- und Mac-Systemen eingesetzt werden. Er ist mit den Prozessor-Typen x86, PowerPC oder Alpha sowie weiteren gängigen CPUs funktionsfähig. Der Ultra2-SCSI-Kanal hat einen internen 68-Pin-HD- und einen externen 50-Pin-Steckverbinder, während der UltraWide-SCSI-Kanal sowohl einen internen 68-Pin- als auch einen internen 50-Pin-Connector hat. An jeden Kanal können bis zu 15 entsprechende SCSI-Geräte angeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 16,29€

Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /