Abo
  • Services:

Brockhaus und Holtzbrinck gründen Internet-Firma

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck und B.I. & F.A. Brockhaus wollen zur Cebit 2000 ein "Wissensportal" im Internet starten und haben dazu die Firma Xipolis.net gegründet.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Ziel sei es, so Verleger Dr. Florian Langenscheidt, eine "Suchmaschine der Zukunft" anzubieten. Die unstrukturierte Informationsflut sei ein großes Problem des Internets, so Langenscheidt.

Daher wolle man nun ein Angebot für hochwertige Informationen schaffen. Die Datenbanken beider Verlagshäuser böten eine Fülle von allgemeinen und speziellen Informationen, die nun zu einem großen Wissenspool zusammengeführt werden sollen. Dort können Internet-Nutzer dann von der "Brockhaus Enzyklopädie" über Holtzbrinck-Inhalte wie den "Fischer Weltalmanach" bis hin zu Zeitungen und Zeitschriften eine Fülle von Quellen nutzen.

Man führe allerdings auch Gespräche mit anderen Verlagshäusern. Der Brockhaus-Verleger umschreibt das neue Projekt in Anlehnung an den Handel mit elektronischen Produkten mit dem Begriff I-Commerce, Information Commerce. Das weist auch darauf hin, dass mit den Informationen Geld verdient werden soll. Zur Frage des Bezahlsystems wollte Langenscheidt noch nichts sagen. Er verriet nur, dass man sich über entsprechende Business Modelle viele Gedanken gemacht habe.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /