Abo
  • Services:

Einstweilige Verfügung gegen AOL bestätigt

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einer mündlichen Verhandlung hat das Landgericht Hamburg am Donnerstag, den 14. Oktober 1999, die von der Talkline GmbH erwirkte einstweilige Verfügung gegen die "AOL Bertelsmann Online GmbH & Co. KG" in vollem Umfang bestätigt. Demnach bleibt es dem Online-Dienst untersagt, mit der Aussage "Internet zum Festpreis" zu werben. Der dagegen gerichtete Widerspruch von "AOL" wurde zurückgewiesen.

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Das Unternehmen hatte im Vorfeld durch einen Sprecher verkünden lassen, man "betrachte die einstweilige Verfügung des Landgerichts als gegenstandslos". Dies könnte nun teuer zu stehen kommen: Nach der vorliegenden Entscheidung wird das Landgericht Hamburg wohl auch dem Ordnungsgeldantrag wegen fortgesetzter irreführender Werbung mit dem Slogan "Internet zum Festpreis" stattgeben.

Auch das Landgericht Köln hat am selben Tag eine weitere gegen AOL erwirkte einstweilige Verfügung wegen der Werbeaussage bestätigt. Das Landgericht kündigte bereits an, dass es ein Ordnungsgeld in sechsstelliger Höhe gegen AOL wegen der fortgesetzten Verstöße erlassen wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,67€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /