Abo
  • Services:

ELSA bringt neue Grafikkarte für Profis (Update)

Artikel veröffentlicht am ,

Gloria II-64
Gloria II-64
Mit der Gloria II-64 hat der deutsche Grafikkarten-Hersteller ELSA heute die erste professionelle Grafiklösung für den Highend-3D-Workstation-Bereich angekündigt, die mit einer neuen Grafikchip-Technologie von NVidias arbeitet - um den GeForce256 Grafikprozessor soll es sich dabei jedoch nicht handeln.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Die GLoria II-64 soll mit 64MB Videospeicher - vermutlich Double Data Rate (DDR) RAM - und einem RAMDAC von 350 MHz ihren Einsatz bei anspruchsvollen Grafikanwendungen im Profibereich finden.

Dank des Leistungsschubs einer neuen, noch nicht öffentlich von NVidia angekündigten Chip-Generation und optimierten Treibern für Windows-Betriebssysteme und Anwendungen wie AutoCAD 2000 oder 3DStudio dürfte die Gloria II-64 der Profi-Konkurrenz ordentlich einheizen.

Durch Verträge mit NVidia werden genaue technische Daten der Gloria II-64 erst in ein oder zwei Wochen ankündigt. Zumindest der Preis ist bekannt: 1998,- DM soll die Profi-Grafikkarte kosten. Dazu gibt es neben den Treibern und eine DVD-Software. ELSA plant die Gloria II-64 im Dezember an den Fachhandel auszuliefern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 23,99€
  2. 12,49€
  3. 9,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /